Blackfield

Bild von Blackfield

Blackfield ist eine Artrock-Band, die 2000 ursprünglich von Aviv Geffen und Steven Wilson gegründet wurde und heute unter Geffens alleiniger kreativer Leitung steht. Ersterer Israels größter Rockstar (und für seine Lust zur Kontroverse bekannt), Letzterer ein mehrfach Grammy-nominierter Künstler und Producer, und zudem ehemaliges Gründungsmitglied der ikonischen britischen Band Porcupine Tree. Beide Musiker sind in das kommende Projekt involviert: Geffen...

Blackfield ist eine Artrock-Band, die 2000 ursprünglich von Aviv Geffen und Steven Wilson gegründet wurde und heute unter Geffens alleiniger kreativer Leitung steht. Ersterer Israels größter Rockstar (und für seine Lust zur Kontroverse bekannt), Letzterer ein mehrfach Grammy-nominierter Künstler und Producer, und zudem ehemaliges Gründungsmitglied der ikonischen britischen Band Porcupine Tree. Beide Musiker sind in das kommende Projekt involviert: Geffen übernahm erneut die kreative Leitung (Songwriting, Produktion, Lead-Gesang, Gitarren Keyboards), Wilson wirkte bei ausgewählten Tracks am Kreativprozess mit (Gesang, Gitarre, Aufnahmen). Als langjährige Fans ihrer jeweiligen Arbeit fanden sie schließlich über ihr geteiltes Interesse an den Classic-Rock-Alben der 60er-und 70er-Jahre zusammen und komponierten den ersten Song als Blackfield. Ihr Live-Debüt feierte die Band 2004 in Israel, ihre erste Europatour folgte im Herbst desselben Jahres.

Geffen und Wilsons anfängliche Kollaborationen brachten melancholische Songs hervor – eine Schnittstelle zwischen ihren jeweiligen musikalischen Stilen. In späteren Jahren charakterisierte Geffen den Sound der Band als „alles, es ist Metal, es ist Prog, es ist Pop. Blackfield klingt so besonders, weil es eine wirklich seltsame Kollaboration ist. Ich komme nicht aus der Prog-Szene, sondern aus der Indie-Rock-und Popszene.“ Zu den Einflüssen der Band zählen Jim Morrison, Radiohead, King Crimson, Genesis und Pink Floyd. In den ersten Jahren waren beide Partner zu gleichen Teilen involviert, ab 2009 übernahm Geffen die Führungsrolle. Auf den jüngsten Blackfield-Alben wirkten Special Guests wie Vincent Cavanagh, Brett Anderson (Suede) und Jonathan Donahue, Producer wie Trevor Horn und Kreativpartner wie Alan Parsons mit.

Blackfield sind für ihre „wunderschönen akustischen Passagen, die satten Melodien und den schnörkellosen Rock“ (Chad Bower) gerühmt worden. Zu den Musikern, die ihre Bewunderung für die Musik von Blackfield zum Ausdruck gebracht haben, zählen Jordan Rudess, Arne „Lanvall“ Stockhammer von Edenbridge, Nick Barrett von Pendragon, Thrawn von Secrets of the Moon, Dean Marsh von Gandalf's Fist und die niederländische Progressive-Rockband Dial.

Die anfänglichen Bandmitglieder waren Geffen (Leadgesang, Gitarren, Keyboards), Wilson (Leadgesang, Lead-Gitarre, Keyboard) und Chris Maitland (Drums, Percussion). Über die Jahre veränderte sich die Besetzung, aktuell umfasst sie neben Geffen und Wilson außerdem Tomer Z (Drums, Percussion), Adar Green (Bassgitarre), Eran Mitelman (Piano, Keyboards) und Omri Agmon (Gitarren).

Aktuelle Videos

News von Blackfield