Brodinski

Bild von Brodinski

Schon immer war Louis Rogé alias Brodinski ein visionärer Kopf. Ein notorischer Quer- beziehungsweise Vorwärtsdenker, der sich in den letzten Jahren sein ganz eigenes Spielfeld innerhalb der elektronischen Dancemusik geschaffen und in die unterschiedlichsten Richtungen ausgebaut hat: Ob als Mitbegründer des wegweisenden Bromance-Labelcollectives, zusammen mit Labelmate Gesaffelstein als Co-Producer auf Kanye Wests revolutionärem „Yeezus“-Album, als gefeierter Resident-DJ bei BBC Radio...

Schon immer war Louis Rogé alias Brodinski ein visionärer Kopf. Ein notorischer Quer- beziehungsweise Vorwärtsdenker, der sich in den letzten Jahren sein ganz eigenes Spielfeld innerhalb der elektronischen Dancemusik geschaffen und in die unterschiedlichsten Richtungen ausgebaut hat: Ob als Mitbegründer des wegweisenden Bromance-Labelcollectives, zusammen mit Labelmate Gesaffelstein als Co-Producer auf Kanye Wests revolutionärem „Yeezus“-Album, als gefeierter Resident-DJ bei BBC Radio 1 und Rinse FM France oder durch seine Zusammenarbeit mit Größen wie Danny Brown, Suicideyear, Kaytranada und Theophilus London. Mit „Can´t Help Myself (feat. SD)“ veröffentlicht Brodinski nun seine erste Single bei Parlophone/ Warner Music!

„Can`t Help Myself (feat. SD)“ ist der nächste Schritt im Schaffen von Brodinski, auf dem sich der französische DJ, Musiker und Produzent vokale Unterstützung beim Chicagoer Rapper SD geholt hat. Ein Track, der perfekt Brodinskis eigenwilligen Signature-Sound widerspiegelt: Genau wie bei seinen schweißtreibenden DJ-Sets verbaut Rogé auch auf „Can`t Help Myself (feat. SD)“ verswaggte HipHop-Elemente in seinem angedunkelten Techno zu einem ebenso experimentellen, wie auch tanzbaren Crossover. Während SD anfänglich über einem verstolperten Zeitlupen-Beat mit brütender Düster-Atmosphäre rappt, steigert sich das Tempo schon nach wenigen Momenten drastisch, um schließlich in einer elektronisch-treibenden 4/4 Strobo-Supernova zu explodieren.

Die Idee mit seiner Musik immer neue, aufregende und unbekannte Techno-Universen zu erschaffen, war schon immer Louis Rogés größter Antrieb. Schon kurz nachdem er sein Universitätsstudium zugunsten seiner Musikerkarriere geschmissen hatte, konnte Brodinski namhafte Fürsprecher wie Ed Banger-Labelboss Busy P, 2ManyDJs, Tiga und Erol Alkan für sich gewinnen. „Can`t Help Myself (feat. SD)“ ist ebenfalls auf der am 24.11. erscheinenden Bromance-Labelcompilation „Homieland Vol. 1“ neben bekannten Labelacts und befreundeten Künstlern wie Sam Tiba, Panteros666, Louisahhh!!!, Maelstrom, Jimmy Edgar, Distal, Suicideyear und vielen anderen enthalten. Zeitnah zum Release ist ebenfalls eine Welttour der „Homieland“-Acts geplant.

Momentan arbeitet Brodinski auf Hochtouren an seinem für 2015 geplanten Longplay-Debüt.

Aktuelle Videos

News von Brodinski