David Guetta

Bild von David Guetta

David Guetta hat für ein ganzes Genre Pionierarbeit geleistet und ist eine internationale Ikone. In diesem Jahr erhielt er seine 10. Grammy-Nominierung (für seine Kollaboration "Hero" mit Afrojack), außerdem wurde er für drei Brit Awards nominiert, in der begehrten "Top 100"-Abstimmung des DJ Mag zum weltbesten DJ gewählt und bei den MTV Europe Music Awards zum besten elektronischen Künstler gekürt...

David Guetta hat für ein ganzes Genre Pionierarbeit geleistet und ist eine internationale Ikone. In diesem Jahr erhielt er seine 10. Grammy-Nominierung (für seine Kollaboration "Hero" mit Afrojack), außerdem wurde er für drei Brit Awards nominiert, in der begehrten "Top 100"-Abstimmung des DJ Mag zum weltbesten DJ gewählt und bei den MTV Europe Music Awards zum besten elektronischen Künstler gekürt - beides das zweite Jahr in Folge. Bei den iHeartRadio Music Awards wurde Guetta zudem in diesem Jahr als "Dance Act of the Year 2022" und in zwei weiteren Kategorien ausgezeichnet und ist bei den kommenden Billboard Music Awards gleich sechsmal nominiert.

Unlängst rückte David Guetta auf Platz 9 der meistgestreamten Künstler bei Spotify auf, was nicht zuletzt auch mit dem unglaublichen Qualitätsniveau zu tun haben dürfte, das er in seinen Livestreams während der Pandemie und den damit verbundenen Lockdowns aufrecht erhielt.  So veranstaltete er u.a. seine längst legendäre "United At Home"-Reihe mit unvergesslichen Konzerten aus dem Pariser Louvre, dem Burj Khalifa in Dubai, dem Icon Brickell in Miami und dem Rockefeller Center, mit denen er 2 Millionen Dollar (rund 1,8 Millionen Euro) an Spenden für zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen sammelte. Nun, da Clubs und Festivals endlich wieder geöffnet sind, hat Guetta u.a. bereits ein Set beim Ultra Music Festival in Miami gespielt, seine Residency im Encore Beach Club in Las Vegas begonnen und wird im Laufe des Sommers auf weiteren großen Festivals und Veranstaltungen auftreten. Auf Ibiza wird er vier Monate lang zwei Residencys pro Woche spielen: Freitags im Hï Ibiza mit Future Rave und montags im Ushuaïa mit seiner legendären Party "F*** ME I'M FAMOUS".

In diesem Jahr hat David Guetta bereits eine Reihe von Kollaborationen veröffentlicht, darunter einen ganz speziellen Remix von Kodak Blacks Smash-Hit "Super Gremlin" - mit dem er wieder einmal einen Ausflug in die Hip-Hop-Welt unternahm - und zum Ende des Quartals die neue Single "What Would You Do" mit Joel Corry und den gewaltigen neuen Hit "Crazy What Love Can Do" mit Becky Hill und Ella Henderson.

David Guetta ist ein kreativer Großmeister quer durch die Genres. Seinen Underground-Wurzeln gibt er mit dem Future-Rave-Projekt an der Seite von Morten Raum, zuletzt mit dem atmosphärischen Track "Permanence", der ersten Single des Jahres 2022 des Duos. Außerdem wandte er sich für "Supercycle" mit Citizen Kain und Kiko einmal mehr seinem kompromisslosen Alias Jack Back zu und veröffentlicht anlässlich des zehnten Jubiläums seiner bahnbrechenden Kollaboration "Titanium" mit Sia neue Remixe des Tracks, darunter eine bestechende Future-Rave-Version.

Mit über 14 Milliarden globalen Streams, 50 Millionen verkauften Tonträgern und zwei Grammy-Auszeichnungen beweist David Guetta immer wieder aufs Neue, warum er der beliebteste Electro-Künstler unserer Zeit ist.

Aktuelle Videos

News von David Guetta