Isaiah Rashad

Bild von Isaiah Rashad

Isaiah Rashad blickt nicht zurück. Dafür ist er viel zu sehr damit beschäftigt, sich vorwärts zu bewegen. Das ist der Grund, warum das Internet so sehr versucht, mit dem in Chattanooga, Tennessee geborenen und in Los Angeles lebenden Künstler Schritt zu halten, seit er 2012 die Szene betrat. Nachdem er zunächst 2013 mit einer Reihe erdbebengleicher Auftritte von sich reden...

Isaiah Rashad blickt nicht zurück. Dafür ist er viel zu sehr damit beschäftigt, sich vorwärts zu bewegen. Das ist der Grund, warum das Internet so sehr versucht, mit dem in Chattanooga, Tennessee geborenen und in Los Angeles lebenden Künstler Schritt zu halten, seit er 2012 die Szene betrat. Nachdem er zunächst 2013 mit einer Reihe erdbebengleicher Auftritte von sich reden machte, stellte er sich 2014 offiziell mit dem Album "Cilvia Demo" vor. XXL wählte ihn in die prestigeträchtige "Freshman Class", Pitchfork vergab eine seltene 8.2 für das Projekt. Nur zwei Jahre später landete sein Debütalbum "The Sun's Tirade" in den Top 20 der Billboard Top 200 und fand sich zum Jahresende 2016 auf mehr als einem Dutzend Jahresendlisten wieder, darunter von UPROXX, L.A. Weekly, Inverse, Stereogum, Pop Matters, Pigeons & Planes, Pitchfork und vielen mehr. Während er ausverkaufte Konzerte von Küste zu Küste spielte und fast 500 Millionen Streams anhäufte, stellte er sich abseits des Scheinwerferlichts seinen Dämonen. Als er wieder die Musik eintauchte, hatte sich sein Leben verändert. Der Prozess befand sich im Umbruch, also richtete er sich neu aus und tat sich mit neuen Kreativpartnern zusammen. Nunmehr bereit, eine fünfjährige kreative Stille zu brechen, meldet er sich mit der neuen Single und Video "Lay Wit Ya" [feat. Duke Deuce] zurück und hat sein kommendes Album "The House Is Burning" in Vorbereitung.

Aktuelle Videos

News von Isaiah Rashad