07.08.2008

Disturbed: Glück im Unglück

News-Titelbild - Disturbed: Glück im Unglück
Da haben die Metal-Heroes gerade noch mal Schwein gehabt ...

Interstate 95 in Florence County, South Carolina. Einem Bus aus dem Tour-Tross von Disturbed platzt in voller Fahrt der Reifen! Der Bus kommt von der Fahrbahn ab und fliegt in hohem Bogen in den Highway-Graben. Mindestens acht Insassen sind an Bord, aber die Schutzengel sind fleißig - nur einer muss mit leichten Verletzungen ins nächstgelegene Krankenhaus.

Die Band selbst war zu dem Zeitpunkt in einem anderen Fahrzeug, Disturbed sind also mit einem Schrecken davongekommen. Nur der Bus hat massive Schäden erlitten. Der war definitiv nicht "Indestructible" ...

Wenn du immer auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, abonniere hier unseren wöchentlichen Newsletter.