29.01.2010

„Highway Rider“: Neues Album von Brad Mehldau im März

News-Titelbild - „Highway Rider“: Neues Album von Brad Mehldau im März

Der berühmte Jazz-Pianist aus den USA ist immer auf der Suche nach etwas Neuem. Und so kam es, dass Brad Mehldau in den vergangenen Jahren auch eher ungewöhnliche Wege eingeschlagen hat. Diese Wege vereinen sich nun in seinem neuen Album, das demnächst erscheinen wird. "Highway Rider" heißt die Doppel-CD mit insgesamt 15 Stücken - und produziert wurde sie von Jon Brion, der sich bisher mit außergewöhnlichen Filmmusik-Arrangements einen Namen gemacht hat.

Auf dem neuen Album ist Mehldau mit seinem Drummer Jeff Ballard und seinem Bassisten Larry Grenadier zu hören, aber auch ein zusätzlicher Drummer, ein Saxophonist und ein ganzes Kammerorchester haben ihn bei den Aufnahmen unterstützt.

Ende Februar / Anfang März ist Brad Mehldau auf Promo-Tour in Deutschland unterwegs, Highway Rider steht bei uns ab dem 19. März in den Läden.