19.03.2010

Doppel-CD „Highway Rider“ erscheint heute

News-Titelbild - Doppel-CD „Highway Rider“ erscheint heute

Er hat sich in den vergangenen Jahren als Jazzkomponist und Improvisator profiliert, schrieb Orchesterstücke und schlug immer wieder neue, innovative Wege ein. Nun hat Brad Mehldau die Erfahrungen der vergangenen Jahre in ein neues, umfassendes Werk gegossen: "Highway Rider", heißt das heute, 19.03., erscheinende Album des 39-Jährigen. Die Doppel-CD umfasst 15 Stücke, die Mehldau zusammen mit Mitgliedern seines Trios, Jeff Ballard und Larry Grenadier, einspielte, dazu wurden Drummer Matt Chamberlain, Saxophonist Joshua Redman und ein Kammerorchester engagiert, das unter der Leitung von Dan Coleman agierte. Brad Mehldau selbst orchestrierte alle 15 Stücke und übernahm auch selbst das Arrangement, für die Produktion zeichnet sich Jon Brion verantwortlich. Mit ihm hatte Mehldau schon auf "Largo" zusammengearbeitet. Das Album hatte für Mehldau seinerzeit einen Schritt in eine ganz neue Richtung dargestellt, indem er zum ersten Mal Bläser, Streicher und elektronische Instrumente integrierte, zu denen sich Brions einzigartige Produktionsweise gesellte.
Auch diesmal war die Zusammenarbeit fruchtbar, wie "Highway Rider" eindrucksvoll beweist.

"Highway Rider" ist ab heute überall im Handel erhältlich oder beispielsweise bei Amazon oder iTunes direkt zu beziehen.