05.03.2014

Neues Album "Love Letters" erscheint am 07.03. // Auf Tour im April

News-Titelbild - Neues Album "Love Letters" erscheint am 07.03. // Auf Tour im April

Mit ihrem letzten Album "The English Riviera" lieferten Metronomy 2011 eine wunderbare Hommage an Englands Südküste ab, Heimat von Frontmann Joseph Mount, und ernteten damit u.a. eine Nominierung für den Mercury Prize. Nun steht das neue Album an: "Love Letters" ist ab Freitag (07.03.) erhältlich. 

Auf ihrem vierten Album glänzt die britische Band erneut mit Melodien, die zugleich faszinierend schwerelos und beeindruckend komplex sind, gepaart mit dem zeitlos guten Songwriting von Mastermind Joe Mount. Auf zehn Songs kleiden Metronomy moderne Situationen in zeitlose Empfindungen: Bei "The Upsetter" geht es darum, genau dann keinen Empfang zu haben, wenn man einem besonderen Menschen eine Nachricht senden will und um die Erinnerungen die aufkommen, wenn man Musik aus seiner Jugend hört."Monstrous" handelt davon, in einer Welt, die man nicht versteht, an allem festzuhalten, was man liebt (“honestly”, singt Mount, "it's all I'm thinking of"). Um einen Ort in der Nähe seines Elternhauses geht es in "Reservoir", wo glitzernde Keyboards “heartbeats drifting together” nachahmen. "Month Of Sundays" instrumentalisiert tiefgehende Gefühle mit hellen, weichen Gitarrenklängen. Wärme, Reichhaltigkeit und Tiefe ergänzt nun den altbekannten Metronomy-Sound.

Für das Musikvideo zum Titeltrack "Love Letters" taten sich Metronomy mit einem anderen Visionär seines Fachs zusammen, Michel Gondry (u.a. "The Science Of Sleep", "Be Kind Rewind"). Seht euch den Clip unten an.

Im April bringen Metronomy "Love Letters" live nach Deutschland:  

04.04. Frankfurt, Batschkapp
05.04. München, Muffathalle
06.04. Berlin, Astra Kulturhaus
07.04.Hamburg, Große Freiheit.