02.04.2014

Boxset "The Warner Bros. Years 1987-1991" mit Raritäten und Live-Aufnahmen erscheint am 18.04.

News-Titelbild - Boxset "The Warner Bros. Years 1987-1991" mit Raritäten und Live-Aufnahmen erscheint am 18.04.

Diese beiden Wörter stehen wie kaum zwei andere für Pop-Sounds von Weltformat: Bee Gees. Mit über 220 Millionen verkauften Tonträgern gehören die Brüder Barry, Robin und  Maurice Gibb zu den erfolgreichsten Pop-Bands der letzten 50 Jahre. Die Bee Gees habe sich in ihrer Laufbahn gleich mehrfach neu erfunden und erhielten alle wichtigen musikalischen Ehrungen, darunter mehrere Grammy-Awards und die Aufnahme in die Rock’n’Roll Hall Of Fame. 

1987 unterschrieben die Bee Gees bei Warner Bros. und veröffentlichten drei bemerkenswerte Studioalben: "E.S.P.", "One" und "High Civilization". Am 18.04. erscheint das 5-CD-Box-Set "The Warner Bros. Years 1987-1991", das diese drei wegweisenden Alben enthält, ergänzt jeweils um eine Auswahl an raren Demos und Studio-Outtakes. Als Highlight gibt es auf zudem einen Mitschnitt des legendären "One For All"-Konzertes, das die Bee Gees 1989 als Abschluss ihrer Welt-Tournee in Melbourne gaben. Das 22 Songs umfassende Live-Set wurde von Barry Gibb selbst und John Merchant gemixt und erscheint im State-Of-The-Art-Sound auf 2 CDs. 

Am 15. Mai dieses Jahres tritt Barry Gibb seine "Mythology: The Tour Live" an, die den Sänger durch sechs große US-Städte führt. Auf der Tour werden auch Barrys ältester Sohn Stephen und seine Nichte Samantha Gibb, die Tochter von Maurice, zu sehen sein. Nachdem Andy bereits im Jahre 1988, Maurice im Jahr 2003 und Robin am 20. Mai 2012 gestorben sind, ist Barry der letzte noch lebende Bee Gee.