17.07.2015

Liebeskummer? Ab auf den Rummel, entscheidet Marina and the Diamonds im großartigen Musikvideo zu "Blue"

News-Titelbild - Liebeskummer? Ab auf den Rummel, entscheidet Marina and the Diamonds im großartigen Musikvideo zu "Blue"

"I don’t wanna feel blue anymore", ich will mich nicht mehr schwermütig fühlen, lamentiert Marina and the Diamonds in ihrem Song "Blue". Was könnte da eine bessere Ablenkung sein als ein Besuch auf dem Jahrmarkt? Im nun veröffentlichten Musikvideo zu ihrer neuen Single verschlägt es Marina and the Diamonds genau dorthin – und uns beim Ansehen des Clips die Sprache.

Denn das unter der Regie von Charlotte Rutherford gedrehte Musikvideo ist ein wahres Kaleidoskop an Farben und Stimmungen. Während sich Marina allein über den nächtlichen Rummel treiben lässt, vom Zuckerwatte-Stand zum Auto Scooter bis hin zu einer (ebenfalls von ihr selbst gespielten) Wahrsagerin, lässt die Sängerin noch einmal ihre Beziehung Revue passieren – und wünscht sich sehnlich: "For one more night, one last goodbye / Let’s do it one last time, let’s do it one last time / One more time." Doch ihr Flehen bleibt unerhört, und so kullern Marina große Krokodilstränen die Wangen herunter, während um sie herum die bunten Kirmeslichter blitzen und blinken.

Seht euch das Musikvideo zu "Blue" unten an. Der Track stammt vom aktuellen Album "Froot" der Waliserin, mit dem sie nach ihrer Tour im Mai im Dezember für einen weiteren Termin bei uns gastiert:

14.12. Stuttgart, Wizeman