01.09.2015

Auf der Party im Video zu "That’s How You Know" wäre man gern gewesen, beim Aufräumen hinterher eher weniger

News-Titelbild - Auf der Party im Video zu "That’s How You Know" wäre man gern gewesen, beim Aufräumen hinterher eher weniger

Kürzlich veröffentlichten Nico & Vinz ihre neue Single "That’s How You Know" – eine lässige Jam, die sich mit der allzu menschlichen Tatsache beschäftigt, dass wir alle ab und zu etwas so richtig in den Sand setzen. Im nun veröffentlichten Musikvideo bekommen wir zu sehen, wie so etwas aussehen kann. 

In der Anfangseinstellung sehen wir Nico & Vinz, die gemeinsam auf einer Psychologencouch liegen und dabei sichtlich ramponiert aussehen. "Jungs, wollt ihr mir erzählen, was euch zu mir führt?", fragt der schmierig aussehende Seelenklempner. Gesagt, getan: Nico & Vinz reisen in ihrer Erinnerung zurück an den Ort des Geschehens – eine Hausparty, auf der die Dinge ein wenig aus dem Ruder gelaufen sind: Ein Treppenhaus, das spontan zu einer Art Sommerrodelbahn umfunktioniert wird, ein Pool, aus dem Schaum quillt, als hätte jemand versehentlich eine Flasche Pril darin versenkt und natürlich die obligatorische Schnapsleiche über der Kloschüssel. Kurz gesagt: der Refrain fasst es mit den Worten "That’s How You Know You Fucked Up" treffend zusammen.

Mit von der Partie im Musikvideo zu "That’s How You Know" sind US-Rapper Kid Ink und US-Sängerin Bebe Rexha, die auch im Song mitwirken und neben Nico & Vinz ihre persönliche "So hab ich es versemmelt"-Episode teilen. Regisseure des unterhaltsamen Clips, der auf "Funny Or Die" Premiere feierte, sind RJ Collins & Pasqual Gutierrez.