05.11.2015

Lianne La Havas schließt Frieden mit ihrem kindlichen Ich: Seht das Video "Blood & Gold"

News-Titelbild - Lianne La Havas schließt Frieden mit ihrem kindlichen Ich: Seht das Video "Blood & Gold"

Dass Lianne La Havas eine atemberaubend schöne Frau mit einer wunderschönen Stimme ist, ist die eine Sache. Dass sie obendrein sehr geerdet und voller Tiefgang ist, macht "Green & Gold" deutlich, ein Song vom aktuellen Album "Blood". Nun hat die Londonerin ein Musikvideo zu dem Song veröffentlicht, dass ihr unten seht.

In dem sommerlich-verträumten Song, den sie gemeinsam mit Jamie Lidell schrieb und co-produzierte, blickt die 26-Jährige auf ihre Kindertage zurück – "Trying to dip my toes in the mirror/ Thinking, ‘Who’s that girl and does the mirror world go on forever?" – um dann ihren Frieden mit sich selbst im Hier und Jetzt zu machen: "I’m looking at the life unfold, dreaming of the green and gold / Just like the ancient stone, every sunrise I know /Those eyes you gave to me / They let me see where I come from", singt Lianne La Havas in "Green & Gold". Der Prozess wird im Video von einem kaputten Spiegel illustriert, in dem sich Lianne La Havas betrachtet – und der sich nach und nach wieder in seinen heilen Zustand zurückverwandelt.

"Es ist alles komplett wortwörtlich und echte Geschichten. Es bedeutet mir sehr viel und ist der Grund für den Albumtitel", kommentiert Lianne La Havas gegenüber The Knockturnal zu dem Song.

In Kürze ist Lianne La Havas live in Deutschland:

13.11. Köln, Gloria
16.11. Berlin, Kesselhaus
19.11. München, Muffathalle
22.11. Hamburg, Große Freiheit 36
23.11. Frankfurt, Gibson


Lianne La Havas -- Green & Gold