05.02.2016

Deftones kündigen neues Album "Gore" an, hier ist der erste Song "Prayers / Triangles"

News-Titelbild - Deftones kündigen neues Album "Gore" an, hier ist der erste Song "Prayers / Triangles"

Deftones haben die Veröffentlichung ihres neuen Albums "Gore" für den 8. April angekündigt. Produzenten sind Matt Hyde und Deftones, unten findet ihr das Tracklisting. Der Nachfolger von "Koi No Yokan" (2012) war ursprünglich bereits für Herbst 2015 angekündigt gewesen, dann aber verschoben worden, weil die Band mit dem fertigen Mix nicht zufrieden war. 

Dass nun alles tadellos klingt, beweist die erste Veröffentlichung "Prayers / Triangles" vom Album, die Deftones gestern Abend in der Radiosendung von Zane Lowe bei Beats 1 vorstellten. Unten könnt ihr den Track anhören, der ab sofort auch beim Vorbestellen des Albums als sofortiger Download erhältlich ist.

"Prayers / Triangles"nimmt einen sofort beim ersten Hören gefangen – der Song ist mächtig und tosend, dabei aber auch immer melodisch und hymnisch. Frontmann Chino Moreno steigert sich nach und nach in einen Gesang hinein, der von einem gedämpften, fast flehenden Beginn in einem aggressiven Finale mündet.

"Es ist ein sehr Deftones-esker Song", kommentierte Chino Moreno gestern Abend bei Zane Lowe, der auch erklärte, wieso die Band diesen Song als erste Veröffentlichung vom Album wählte: "Die Dynamik ist da, wie Ebbe und Flut, und es hat diese Teile, die dir förmlich an die Gurgel springen. Zugleich hat es aber auch eine sehr beruhigende Qualität. Diese Gegensätzlichkeit macht uns aus – es ist sozusagen unsere DNA."

Tracklisting "Gore": 

1. Prayers/Triangles
2. Acid Hologram
3. Doomed User
4. Geometric Headdress
5. Hearts and Wires
6. Pittura Infamante
7. Xenon
8. (L)MIRL
9. Gore
10. Phantom Bride
11. Rubicon

Im Sommer sind Deftones für zwei Konzerte in Deutschland und treten außerdem bei Rock am Ring / Rock im Park auf:

03.-05.06. Rock am Ring, Flugplatz Mendig / Vulkaneifel
03.-05.06. Rock im Park, Nürnberg/Zeppelinfeld
14.06.16 Köln, Palladium
15.06.16 Berlin, Columbiahalle