19.02.2016

Neues Album "Painting Of A Panic Attack" erscheint am 08. April

News-Titelbild - Neues Album "Painting Of A Panic Attack" erscheint am 08. April

Frightened Rabbit haben die Veröffentlichung eines neuen Albums bekannt gegeben: "Painting Of A Panic Attack" erscheint am 8. April und ist das fünfte Studioalbum der Alternative-Band aus dem schottischen Selkirk. Unten gibt es den Opening Track des Albums zu hören, "Death Dream", den ihr beim Vorbestellen des neuen Albums schon jetzt als Download erhaltet. 

"Painting Of A Panic Attack" ist der zweite Major-Label-Release von Frightened Rabbit und folgt auf "Pedestrian Verse" (2013), den bisher größten Erfolg der Band  (u.a. Top 10 im UK). Produziert wurde das neue Album von Aaaron Dessner (The National). Das Album wurde im Sommer 2015 in Dessners Studio in Brooklyn aufgenommen sowie in den Dreamland Studios in Woodstock, New Jersey. Das Ergebnis ist das in sich bisher geschlossenste Album der Band. Elektronische Elemente und Frontmann Scott Hutchisons dunkle und emotional aufrichtige Lyrics werden kunstvoll mit den schillernden Klanglandschaften der Band verwoben.

Die Texte von "Painting Of A Panic Attack" sind stark von Los Angeles beeinflusst, wohin Hutchison 2014 aus Schottland umsiedelte, um bei seiner Freundin sein zu können. Er realisierte schnell, dass die Stadt nichts für ihn war. Inspiriert von seinen Erlebnissen, ist das Album ein Liebes-/Hassbrief an L.A. Hutchison singt von der Einsamkeit, die der Wechsel in ihm auslöste, von der Kluft zwischen den Reichen und den Pulken Obdachloser in der Stadt, von seinem täglichen Kampf mit dem neuen Leben und dem Heimweh nach Schottland. 

Hutchisons Gefühl der Verlorenheit wurde zusätzlich verstärkt dadurch, dass der Rest der Band weiterhin in Schottland weilte. Doch wie sagt der Volksmund noch so schön: "Künstler müssen leiden". Das Ergebnis – ein großes, mutiges Album – scheint dies jedenfalls zu bestätigten. "Große Songwriter treffen einen Nerv. Und ich denke, Scott trifft mit diesen Songs wirklich einen Nerv. Textlich ist das Album für mich eine Stufe über allem, was er zuvor geschrieben hat", kommentiert Produzent Aaron Dessner.

Tracklisting "Painting Of A Panic Attack": 

1. Death Dream
2. Get Out
3. I Wish I Was Sober
4. Woke Up Hurting
5. Little Drum
6. Still Want To Be Here
7. An Otherwise Disappointing Life
8. Break
9. Blood Under The Bridge
10. 400 Bones
11. Lump Street
12. Die Like A Rich Boy