08.03.2016

So war das historische Konzert von Major Lazer in Kuba

News-Titelbild - So war das historische Konzert von Major Lazer in Kuba

Major Lazer spielten am Sonntag ein historisches Konzert: als erste große US-Band seit der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen ihres Landes zu Kuba im Juli 2015 traten Diplo und Co. in der Hauptstadt Havanna auf – und das Event wurde genau so großartig, wie man es sich vorstellt. 

Gemeinsam mit 400.000 Zuschauern feierten Major Lazer eine große Party, wie man unten im TV-Beitrag von CBS This Morning sehen kann, wo Diplo zudem ausführlich über das "wichtigste Event, das ich jemals gemacht habe". Darüber hinaus posteten Major Lazer selbst einen Clip und Fotos, versehen mit dem Kommentar: "400,000 IN HAVANA!!! THANK YOU FOR A WEEKEND WE WILL NEVER FORGET ".

Das Konzert fand in der Tribuna José Martí in Havanna direkt vor der amerikanischen Botschaft statt, der Eintritt war kostenlos. Das Event wurde von der Musicabana Foundation in Zusammenarbeit mit der kubanischen Regierung präsentiert. Teil des kulturellen Austausches war es auch, dass Major Lazer sich mit kubanischen Musikstudenten trafen und die Bühne mit einem aufstrebenden lokalen DJ-Talent teilten.

TO THE PEOPLE AND THE COUNTRY OF CUBA THANK YOU. WE HAVE BEEN HUMBLED BY YOUR LOVE

Posted by Major Lazer on Montag, 7. März 2016

400,000 IN HAVANA!!!THANK YOU FOR A WEEKEND WE WILL NEVER FORGET

Posted by Major Lazer on Sonntag, 6. März 2016
 

@MUSICABANA

A photo posted by MAJOR LAZER (@majorlazer) on