28.04.2016

"ChangesOneBowie" erscheint am 20.05. im Rahmen der 40th Anniversary-Reihe

News-Titelbild - "ChangesOneBowie" erscheint am 20.05. im Rahmen der 40th Anniversary-Reihe

Beim diesjährigen Record Store Days Mitte April konnten sich Vinyl-Liebhaber bereits über zwei besondere Bowie-Veröffentlichungen freuen (eine Vinyl-Picture-Disc der 40th Anniversary Edition der Single "TVC 15" und eine Special Artwork Edition des Albums "The Man Who Sold the World"), nun steht bereits das nächste Bowie-Kultalbum in den Startlöchern: Im Rahmen der 40th Anniversary-Reihe erscheint am 20. Mai auch die Kollektion "ChangesOneBowie".

Das Album kommt als 180g Vinyl, als CD und in digitalen Formaten, unter anderem als Mastered for iTunes. Eine Hälfte der Vinyl-Auflage ist auf schwarzes Vinyl gepresst, die andere Hälfte auf transparentes Vinyl. Da die Farbe des Vinyls auf dem Cover nicht gekennzeichnet ist, bleibt es dem Zufall überlassen, welche Version der Fan bekommt.

"ChangesOneBowie" war die erste wirkliche Best-Of-Compilation von David Bowie und erschien im Mai 1976, als er bereits Superstar-Status besaß. Das Album bestand aus 11 Songs aus den Jahren 1969 bis 1976. Das Highlight der Sammlung war der Song "John, I’m Only Dancing", der 1972 auf Single erschien und auf keinem Album zu haben war. In den USA wurde er sogar erst im Rahmen von "ChangesOneBowie" auf den Markt gebracht, da man in Bowies "bisexueller Phase" die Befürchtung hatte, der Song könne eine homosexuelle Konnotation besitzen.

Weitere Hits auf ChangesOneBowie stammen aus fast allen Alben (außer "The Man Who Sold The World"), wie man hier dem Tracklisting entnehmen kann:

CHANGESONEBOWIE

Space Oddity
John, I’m Only Dancing
Changes
Ziggy Stardust
Suffragette City
The Jean Genie
Diamond Dogs
Rebel Rebel
Young Americans
Fame
Golden Years