03.05.2016

In seinem neuen Song "Roll Up" rät B.o.B uns, die Dinge etwas lockerer zu sehen

News-Titelbild - In seinem neuen Song "Roll Up" rät B.o.B uns, die Dinge etwas lockerer zu sehen

Wir sind alle nicht perfekt – trotzdem kein Grund, das Leben nicht in vollen Zügen zu genießen. Diese Botschaft liegt "Roll Up" zugrunde, der neuen Single von B.o.B.

Über einen entspannten, frühsommerlichen Beat berichtet der Rapper aus Atlanta, wie er sich entspannt und warum er sich keinen allzu großen Kopf um Dinge macht, die man eh nicht mehr ändern kann: "Too much thinking, and too much time in the attic / Too much drink, and too much weed for my habit / Too much passion, and too much swag for the average / No need to explain if you can't change what happened". Als Gastmusiker bei "Roll Up" mit von der Partie ist der US-Sänger Marko Penn.

Bei Billboard.com, wo der Song Premiere feierte, kommentiert B.o.B zu "Roll Up": "Die schöne Sache an Musik, die zum Denken anregt, ist: egal, wer dir in der Sache zustimmt oder nicht: der Samen ist schon gepflanzt." Ob ihr mit Bobby Ray Simmons, Jr. alias B.o.B einer Meinung seid könnt ihr hier herausfinden, wenn ihr den Song anhört: