01.08.2016

Im November auf Deutschlandtour

News-Titelbild - Im November auf Deutschlandtour

"Painting Of A Panic Attack" – so klangvoll der Titel des neuen Albums von Frightened Rabbit ist, ist auch ihre Musik: emotional geradlinige und prägnant formulierte Texte von Frontmann Scott Hutchison, begleitet von hymnischen Indie-Klängen. Im November kann man sich davon auch live überzeugen, denn die Band kommt für vier Konzerte nach Deutschland: München, Köln, Berlin und Hamburg stehen auf dem Tourplan der Schotten, die im August außerdem für zwei Festival-Auftritte bei uns weilt, beim Haldern Pop Festival (13.08.) und Rock am See in Konstanz (20.08.).

"Painting Of A Panic Attack" ist das fünfte Studioalbum von Frightened Rabbit und wurde produziert von Aaron Dessner (The National). "Bis dato hatten wir noch nie mit einem Produzenten gearbeitet, der solch eine große Kenntnis unseres Katalogs besaß und wo wir als Band standen", kommentiert Hutchison dazu. "Und Aaron war sich dessen sehr bewusst – was wir als Band in der Vergangenheit gemacht hatten und wo wir mit diesem Album hinmussten, um uns kreativ nach vorn zu bringen."

Hier sind die kommenden Live-Dates mit Frightened Rabbit in der Übersicht:

21.11. München, Ampere
22.11. Köln, Luxor
23.11. Berlin, Lido
27.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich