16.08.2016

"Suicide Squad – The Album" erobert Platz 1 in den amerikanischen Charts

News-Titelbild - "Suicide Squad – The Album" erobert Platz 1 in den amerikanischen Charts

Am Donnerstag kommt der Anti-Superhelden-Film "Suicide Squad" endlich bei uns in die Kinos. Der Soundtrack zeigt aktuell schon mal an, wo es lang geht – nach ganz oben: "Suicide Squad - The Album" ist die neue #1 in den US-Charts und belegt auch bei uns einen beeindruckenden 9. Platz in den Albumcharts. Dazu hat das Album in nicht weniger als 66 Ländern Platz 1 der iTunes Charts gekapert. Nicht schlecht, Herr Specht beziehungsweise Herr Joker, um es mal mit dem herausragenden Charakter aus dem Film zu sagen, den Jerod Leto spielt. Ganz nebenbei ist "Suicide Squad – The Album" übrigens auch der erste Soundtrack zu einem Film von Warner Bros., der Platz 1 in den US-Charts erobert hat. 

Kevin Weaver, der Grammy-Award-dekorierte Produzent des Soundtracks, kommentiert: "Wir hatten von Anfang an eine kreative Vision und sind bis zum Ende hellwach in ihrer Umsetzung geblieben. Dies ist ein wahrhaftes Zeugnis dafür, dass großartige Songs mit einem einzigartigen Tonus, die mit der Absicht erschaffen werden, ein künstlerisches Oeuvre zu werden (… ) zugleich auch enormen kommerziellen Erfolg erzielen können."

Holt euch den Soundtrack jetzt überall und seht euch unten die bisher veröffentlichten Musikvideos "Heathens" von twenty one pilots"Sucker For Pain" von Lil Wayne, Wiz Khalifa & Imagine Dragons, Logic & Ty Dolla $ign feat. X Ambassadors und "Purple Lamborghini" von Skrillex & Rick Ross an. Unten gibt es außerdem etwas zu gewinnen. Hier ist das Tracklisting in der Übersicht: 

Tracklisting "Suicide Squad":

1) Skrillex & Rick Ross – Purple Lamborghini
2) Lil Wayne, Wiz Khalifa & Imagine Dragons with Logic and Ty Dolla $ign (feat. X Ambassadors) - Sucker For Pain
3) Twenty One Pilots – Heathens
4) Action Bronson & Dan Auerbach (of The Black Keys) [Feat. Mark Ronson] – Standing In The Rain
5) Kehlani – Gangsta
6) Kevin Gates – Know Better
7) Grace – You Don't Own Me (feat. G-Eazy)
8) Eminem – Without Me
9) Skylar Grey – Wreak Havoc
10) Grimes – Medieval Warfare
11) Panic! At the Disco – Bohemian Rhapsody
12) War – Slippin' Into Darkness
13) Creedence Clearwater Revival – Fortunate Son
14) ConfidentialMX – I Started A Joke (feat. Becky Hanson)