07.10.2016

Bruno Mars veröffentlicht Single "24K Magic", kündigt gleichnamiges Album für 18.11. an

News-Titelbild - Bruno Mars veröffentlicht Single "24K Magic", kündigt gleichnamiges Album für 18.11. an

"You can call it my first single, but I call it the invitation to the party" – mit diesen Worten kündigte Bruno Mars am Montag seinen neuen Song "24K Magic" an. Nun ist er da – und wir wissen, was es mit der Formulierung auf sich hat. Denn "24K Magic" ist von der ersten bis zur letzten Sekunde eine große Feier – eine Feier exzellenter Musik, überschäumender Lebensfreude und eines Bruno Mars in Hochform. 

Es beginnt mit einer Vocoder-Stimme, die uns die Tür zur großen "24K Magic"-Party öffnet: "Tonight I just want to take you higher / Throw your hands up in the sky / Let's set this party off right". Wir treten ein – und werden von einem druckvollen Disco-Funk-Beat auf direktem Weg in Richtung Tanzfläche geschickt. Dort steht Bruno Mars, der uns selbstbewusst zu verstehen gibt: "I’m a dangerous man with some money in my pocket / So many pretty girls around me and they waking up the rocket". Wir haben verstanden und werfen unsere Hände in die Luft, ganz so, wie es Bruno uns vorgibt: "Players, put yo' pinky rings up to the moon / Girls, what y'all trying to do? /24 karat magic in the air / Head to toe soul player / Uh, look out!"

Unten könnt ihr euch das farbenfrohe Muskikvideo zu "24K Magic" ansehen, bei dem Bruno Mars selbst Regie führte, zusammen mit seinem langjährigen Wegbegleiter Cameron Duddy. Der Song selbst wurde produziert von Shampoo Press & Curl, ergänzende Produktionsarbeit lieferten The Stereotypes. Die Single "24K Magic" ist jetzt als Download / Stream erhältlich. Und das sind nicht genug der guten Nachrichten, denn "24K Magic" ist zugleich der Titeltrack des kommenden Albums von Bruno Mars, für das ebenfalls das Veröffentlichungsdatum enthüllt wurde: 18. November 2016. Das Album kann ab sofort vorbestellt werden, die Single bekommt ihr dann als sofortigen Download. 

"24K Magic" ist das dritte Album von Bruno Mars und folgt auf "Unorthodox Jukebox", das 2012 erschien und Hit-Singles wie "Locked Out Of Heaven", "When I was Your Man" und "Treasure" enthielt. In der Zwischenzeit wirkte der 30-Jährige unter anderem als Co-Schreiber, Co-Produzent und Sänger bei Mark Ronsons Song "Uptown Funk" mit, die erfolgreichste Single des Jahres 2015, und trat zweimal beim amerikanischen Football-Finale Super Bowl auf – einmal als Hauptact, einmal als Special Guest von Coldplay.

 

A photo posted by Bruno Mars (@brunomars) on