15.12.2016

Diese Akustiksession von Anne-Marie mit "Alarm" in Berlin ist ein doppelter Hingucker

News-Titelbild - Diese Akustiksession von Anne-Marie mit "Alarm" in Berlin ist ein doppelter Hingucker

Als Anne-Marie kürzlich in Berlin weilte, spielte sie für das digitale Musikmagazin "Colors" eine Akustik-Session mit ihrer aktuellen Single "Alarm". Nur von ihrem Gitarristen begleitet, trug die 25-Jährige den Song über einen nicht ganz treuen Boyfriend mit viel Gefühl und ausdrucksvoller Mimik vor – und "verwandelt den pumpenden Electro-Pop-Track in etwas bestechend Raues", wie Colors bewundernd anmerkt.  Und nicht nur akustisch beeindruckt Anne-Marie, denn bei der Performance trägt sie ein paillettenbesetztes Oberteil und großen Ohrschmuck und ist eingerahmt von einer planen, aprikosenfarbenen Studiowand. Ein reizvolles Spiel mit Farben und Formen, das ihr hier bestaunen könnt: