05.01.2017

Zum 50. Geburtstag: Das Debüt "The Doors" erscheint als Anniversary Deluxe Edition

News-Titelbild - Zum 50. Geburtstag: Das Debüt "The Doors" erscheint als Anniversary Deluxe Edition

Dieses Datum ist durchaus historisch zu nennen: Gestern vor genau 50 Jahren, am 4. Januar 1967, veröffentlichten The Doors ihr selbstbetiteltes Debüt-Album. Das Werk wurde dank Songs wie "Light My Fire" und "Break On Through (To The Other Side)" unsterblich und gilt heute als eines der besten Debütalben im Rock’n‘Roll. Um das runde Jubiläum zu feiern, wird die Band das Album als "The Doors: 50th Anniversary Deluxe Edition" am 31. März als 3CD/LP-Set und zum Download veröffentlichen. Die Edition kann ab jetzt vorbestellt werden.

"The Doors: 50th Anniversary Deluxe Edition", das in einem 30x30cm (LP-Format) großen Hardcover-Buch verpackt sein wird, enthält den Original-Stereomix des Albums, der nach über 10 Jahren damit zum ersten Mal wieder auf CD erhältlich sein wird und nach fast 30 Jahren erstmalig neu remastert wurde. Auch der Original-Monomix wurde für die Anniversary Edition remastert und erscheint damit zum ersten Mal überhaupt auf CD. Die dritte Disc enthält den Mitschnitt einer Live-Performance aus dem Club The Matrix in San Francisco, der am 7. März 1967, nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von "The Doors" also, entstand.  

Die Aufnahmen aus dem Matrix stammen aus den jüngst entdeckten Originalbändern, die lange als verschollen galten. Die bereits 2008 veröffentlichten Aufnahmen kamen von Quellen, die bereits drei Kopiervorgänge hinter sich hatten. Dementsprechend ist die Soundqualität dieser neuen Version, die nun zu hören ist, nicht mit der alten Version vergleichbar. Die elektrisierenden Aufnahmen präsentieren Live-Versionen von acht Songs aus "The Doors", darunter "Twentieth Century Fox", "The Crystal Ship" und "Back Door Man".

Der renommierte und bekannte Musikjournalist David Fricke schrieb ausführliche Liner-Notes für das Booklet, das zusätzlich eine Auswahl von selten oder vorher gar nicht gezeigten Fotos zeigt.

Der Tag der Erstveröffentlichung wurde gestern durch die Stadt Los Angeles zum "Day Of The Doors" erklärt. Stadtratsmitglied Mike Bonin hielt während einer öffentlichen Veranstaltung an der Kreuzung Pacific und Windward Avenues die offizielle Erklärung für die Ehrung   ab, an jenem Ort, an dem auch das berühmte, erleuchtete "Venice"-Banner hängt. Die Gründungsmitglieder John Densmore und Robby Krieger sowie die Familienmitglieder der verstorbenen Doors-Mitglieder Ray Manzarek und Jim Morrison waren bei dem Event anwesend.

The Doors – The Doors (50th Anniversary Deluxe Edition) Track List 

Disc One (Original Stereo Mix)
Disc Two (Original Mono Mix)

1. "Break On Through (To The Other Side)"
2. "Soul Kitchen"
3. "The Crystal Ship"
4. "Twentieth Century Fox"
5. "Alabama Song (Whisky Bar)"
6. "Light My Fire"
7. "Back Door Man"
8. "I Looked At You"
9. "End Of The Night"
10. "Take It As It Comes"
11. "The End"

Disc Three: Live At The Matrix, March 7, 1967

1. "Break On Through (To The Other Side)"
2. "Soul Kitchen"
3. "The Crystal Ship"
4. "Twentieth Century Fox"
5. "Alabama Song (Whisky Bar)"
6. "Light My Fire"
7. "Back Door Man"
8. "The End"

LP (Original Mono Mix)

Side One

1. "Break On Through (To The Other Side)"
2. "Soul Kitchen"
3. "The Crystal Ship"
4. "Twentieth Century Fox"
5. "Alabama Song (Whisky Bar)"
6. "Light My Fire"

Side Two

7. "Back Door Man"
8. "I Looked At You"
9. "End Of The Night"
10. "Take It As It Comes"
11. "The End"