08.12.2017

Nimm besser Reißaus von mir und meiner kaputten Seele, rät Matt Maeson seiner Liebe im Video zu "Tribulation"

News-Titelbild - Nimm besser Reißaus von mir und meiner kaputten Seele, rät Matt Maeson seiner Liebe im Video zu "Tribulation"

Die Songs von Matt Maeson sind schonungslos ehrlich, das trifft auch auf "Tribulation" (zu Deutsch: "Trübsal") zu: "Darling, can't you see / I'm a broken manwith addictive tendencies / And I think I love you / But I don't ever think I can ever learn how to love just right", singt der Musiker in Richtung seiner Angebeteten, und rät ihr: "So run away from me / Run as far as your / Dark brown eyes can see"

Unten seht ihr das Musikvideo, in dem Matt Maeson auf einer Couch in einem spärlich erleuchteten Raum sitzt, mit Tränen in den Augen, einer brennenden Zigarette in den Händen und umgebenen von leeren Bierflaschen. Neben ihm seine Freundin, die nicht nur wunderschön, sondern auch wunderschön unverdorben aussieht – der komplette Gegenentwurf zu Matt Maeson, der mit seinen Abgründen und Abhängigkeiten hadert und freimütig zugibt: "I think I'm better on my own, but I get so lost in you / I think I'm better on my own, but I'm so obsessed with you". Harter Tobak, aber verdammt gute Musik. 

Seht euch das Musikvideo zu "Tribulation" unten an, ein Song von Matt Measons im Frühjahr erschienenen Debüt-EP "Who Killed Matt Maeson". Den Track gibt es übrigens auch in einer neuen "Stripped Version", zu hören unten und erhältlich hier.