21.02.2018

Eine Gruppe von Kindern interviewt Liam Gallagher – und kitzelt Erstaunliches aus ihm heraus

News-Titelbild - Eine Gruppe von Kindern interviewt Liam Gallagher – und kitzelt Erstaunliches aus ihm heraus

Als Erwachsener kann man kaum je wirklich zu Liam Gallagher durchdringen – der Brite ist dazu viel zu verschroben, ironisch und verschanzt sich hinter einer Mauer von Schimpfwörtern. Wie wäre es aber, wenn man eine Gruppe junger Schulinder auf den Rockstar loslässt, die völlig unbefangen an die Sache herangehen und sich von Gallaghers berüchtigter Art nicht große beeindrucken lassen? Noisey wagte das Experiment, auf das sich Liam Gallagher erstaunlicherweise einließ. Und das Ergebnis ist einfach nur herrlich (und tatsächlich sehr informativ).

Es beginnt harmlos: "Was ist dein liebster Disney-Film?", fragt die kleine Mia. Auf diese Frage muss man bei Liam Gallagher erst einmal kommen! – und er hat tatsächlich eine Antwort: "Ich mag 'Findet Nemo'". In der Folge beantwortet der 45-Jährige unter anderem Fragen zu seinem Bruder Noel ("Er ist ungezogen. Und tatsächlich nicht viel größer als du"), was seine liebster Furzart ist ("Die lauten natürlich! Ich will, dass die Leute wissen, wenn ich furze!"), ob er ein fleißiger Schüler war ("Ich habe nur aus dem Fenster geschaut") und was sein liebster Ort auf der Welt ist ("Paris, da ich den Eiffelturm liebe"). Soweit, so harmonisch. Dann jedoch kommt das Gespräch auf Fußball, und spätestens hier versteht Liam keinen Spaß mehr: "ManU sind Müll! Ich bin für Manchester City. Mir wurde gesagt, dass ihr nette Kids seid!", gibt sich der Star gespielt entrüstet.

Kann man mal sehen: Liam Gallagher kann mit Kids richtig gut! (aber schließlich ist er ja auch dreifacher Vater). Seht euch "Liam Gallagher Vs Cute Kids" unten an und freut euch auf die baldige Tour mit dem aktuellen Album "As You Were" (für die Köln-Show verlosen wir übrigens aktuell Tickets):

04.03. Köln, Palladium (ausverkauft) 
05.03. Berlin, Columbiahalle (ausverkauft)