18.05.2018

Outlaw des Southern Rock: Shooter Jennings kündigt sein neues Album "SHOOTER" an

News-Titelbild - Outlaw des Southern Rock: Shooter Jennings kündigt sein neues Album "SHOOTER" an

Dass Country-Musik in Deutschland einen … nun ja, sagen wir: nicht ganz unproblematischen Ruf hat, liegt an seiner meist zu Unrecht unterstellten Ähnlichkeit zu unserer deutschen Schunkelmusik. Dabei genügt ein Künstler wie Shooter Jennings, um all diese Vorurteile für alle Zeiten aus dem Weg zu räumen. Seit fast zwei Jahrzehnten trotzt der 38-Jährige sämtlichen Erwartungen und weitet dabei die Grenzen von Country und Rock’n’Roll immer ein wenig mehr aus, unter anderem mit seinem 2010 veröffentlichten psychedelischen Metal-Konzeptalbum "Black Ribbons".

Produziert wurde das damalige Werk von Grammy-Gewinner Dave Cobb, mit dem sich Jennings nun erneut für sein kommendes Album zusammengetan hat, "SHOOTER", das am 10. August erscheint. Produziert im berühmten RCA Studio A in Nashvilles Music Row, setzte sich Jennings für das Album ein unmissverständliches Ziel: schlicht ein großartiges Country-Album aufzunehmen und zum ursprünglichen, oft falsch verstandenen Auftrag des Country zurückzukehren: Songs über das Aufwachsen und Älterwerden zu singen, darüber, auszugehen und sich volllaufen zu lassen. Kurz gesagt, Musik für echte Menschen mit einem echten Leben zu machen. Es sollte an dieser Stelle vielleicht angemerkt werden, dass Jennings letztes Album ein visionärer Tribut an Giorgio Moroder war. Nun ein schnörkelloses Country-Album zu machen, stellte somit eine weitere jener brillant unvorhersehbaren Kehrtwendungen dar, die seine bisherige Karriere prägten. 

Den ersten Vorboten gibt es schon heute zu hören: "Fast Horses & Good Hideouts", das Jennings und Dave Cobb (Chris Stapleton, Jason Isbell) gemeinsam mit dem amerikanischen Charakterdarsteller Randy Quaid schrieben. Den Song erhaltet ihr schon jetzt als Download, wenn ihr das Album vorbestellt. Unten seht ihr das Musikvideo, in dem Jennings Gastgeber einer eigenen Varieté-Show namens "Hey Shooter!" ist, was gar nicht so weit von der Realität entfernt ist, denn er moderiert seit 2005 sehr erfolgreich die Radiosendung "Shooter Jennings’ Electric Rodeo“ bei SiriusXM.

Tracklisting "SHOOTER"

1. "Bound Ta Git Down"
2. "Do You Love Texas?"
3. "Living In A Minor Key"
4. "D.R.U.N.K."
5. "Shades & Hues"
6. "I'm Wild & My Woman Is Crazy"
7. "Fast Horses & Good Hideouts"
8. "Rhinestone Eyes"
9. "Denim & Diamonds"