11.06.2018

gnash veröffentlicht neuen Song + Video "Imagine If", im Herbst kommt das Debütalbum

News-Titelbild - gnash veröffentlicht neuen Song + Video "Imagine If", im Herbst kommt das Debütalbum

Es gibt Momente im Leben, da wünscht man sich, man könnte die Zeit zurückdrehen und das Geschehene ungeschehen machen. gnash geht es in seinem neuen Song "Imagine If" so: "Imagine if I never messed up / Imagine if we never even broke up", rappt er über einen stimmungsvoll knisternden Piano-Beat, und ist sich sicher: "If I could go back just for a night / I would see the future and I would make it alright"

Unten seht ihr das Musikvideo zu "Imagine If", in dem gnash eben dies versucht. Zu Beginn sehen wir ihn in einer Beziehung mit seiner Freundin,  in der komplett lustlos und uninspiriert wirkt. Zu spät merkt er, dass er sich ein ziemlicher Idiot benommen hat und ihre Liebe daran zerbrochen ist. Oder ist es doch noch nicht zu spät? gnash setzt sich hin und nimmt ein VHS-Video für seine Freundin auf, mit dem er den Lauf der Dinge noch aufhalten will… Regie führte gnash selbst, gemeinsam mit DJ Brawner. Wie er hier erklärt, hat der Song eine große persönliche Bedeutung für ihn: 

"Imagine If", das ihr als Download / Stream bekommt, ist ein Vorbote des Debütalbums von gnash, das der Musiker für Herbst dieses Jahres angekündigt hat. Bisher hat der 24-Jährige drei EPs veröffentlicht ("u", "me" und "us"), seinen bislang größten Hit landete er 2016 mit "i hate u, i love u" (feat. Olivia O'Brien). Zuletzt war er mit einem Feature im Song "Lights Down Low" von MAX zu hören.