05.10.2018

Video-Premiere zur neuen Single "Irony"

News-Titelbild - Video-Premiere zur neuen Single "Irony"

Christopher kann sich über mangelnden Erfolg wahrlich nicht beklagen: Mit bis dato über 750 Millionen weltweiten Streams, acht #1-Singles in China und Platin- und Gold-Auszeichnungen ist der Däne eine echte Hit-Maschine. Und doch liegt ihm ein Song ganz besonders am Herzen, sein neuer nämlich. "Irony" heißt er und wie der 26-Jährige im Post unten kommentiert, fiebert er seit nicht weniger als einem Jahr der heutigen Veröffentlichung entgegen. Der Grund: "Irony" ist "one of the most personal songs I have ever written and a step in a new direction".

Er führt aus: "Ich wollte mit 'Irony' einen persönlichen Song schreiben, komplett unverstellt und vom Herzen, mit meiner Sicht auf Probleme, die den meisten Leuten täglich begegnen und die langfristig gewaltige Konsequenzen haben können. Sowohl in der Art, wie wir ein scheinbar perfektes Leben zur Schau tragen als auch in unserem möglichen Unvermögen, wirklich über inneren Kämpfe und Unsicherheiten zu sprechen."

Im Song klingt das dann unter anderem so: "I'm still smoking 'cause I read somewhere / If I quit before I'm twenty-six / I'll be fine so I'm lying to myself / While I light another cigarette / I'm addicted to my phone / Getting anxious every time that it's out of reach / I lie awake, screen right up in my face / And I wonder why I can't sleep", singt Christopher über einen feierlichen, symphonischen Beat, und fragt im Refrain: "Oh, can't you see the irony?".

Unten seht ihr das Musikvideo zu "Irony", in dem Christopher die Zeilen seines Songs an eine große Wand schreibt und ihn am Klavier singt. Die Single bekommt ihr als Stream / Download