29.10.2018

Spektakulär gut: Janelle Monáe mit "Make Me Feel" in der Show von Stephen Colbert

News-Titelbild - Spektakulär gut: Janelle Monáe mit "Make Me Feel" in der Show von Stephen Colbert

Im Juli erst war Janelle Monaé in der "The Late Show" von Stephen Colbert zu Gast gewesen, damals mit ihrem Song "Americans". Nun kehrte die Künstlerin mit einem weiteren Track vom aktuellen Album "Dirty Computer" zurück, dem von Prince inspirierten (und vor seinem Tod gemeinsam mit ihm erdachten) "Make Me Feel". Und der hatte es in sich: Angefangen mit einer Janet-Jackson-haften Tanzszene zu Beginn, sang, choreografierte und performte sich Janelle Monáe zusammen mit einer Gruppe von Tänzerinnen und begleitet von einer druckvollen Liveband im Moonwalk-Style über die Bühne des Ed Sullivan Theaters in New York, eingerahmt durch aufregende Kamera- und farbenfrohe Lichteffekte. Kurz gesagt: so ziemlich alles, was ein TV-Auftritt hergibt. Seht euch den Mitschnitt hier an: