02.11.2018

Neu am 2. November: Aya Nakamura, Opeth, LANDMVRKS und vieles mehr

News-Titelbild - Neu am 2. November: Aya Nakamura, Opeth, LANDMVRKS und vieles mehr

Frankreich ist nicht gerade als R&B-Hochburg bekannt, aber was da gerade passiert, ist eigentlich nur noch mit dem Wort "sensationell" zu beschreiben:

Aya Nakamura: Nakamura (Album)

Gleich mit ihrem Debütalbum "Journal Intime" landete die französische R&B-Sängerin 2017 in ihrem Heimatland auf Platz 6 der Charts; der Longplayer wurde mit Gold veredelt, die dazugehörige Single "Comportement" sogar mit Platin. Momentan regiert "Djadja", die aktuelle Single von Aya Nakamura, die französischen und niederländischen Charts und erobert gerade auch Schweden, Belgien, die Schweiz und Deutschland. Der Reggeaton-beeinflusste Song, in dem sie einem hartnäckigen Verehrer die Meinung sagt, wird wöchentlich rund drei Millionen mal gestreamt und erreichte unlängst Diamant-Status; das begleitende YouTube-Video verzeichnet bald zweihundert Millionen Views. Das dazugehörige zweite Album der aus Mali stammenden Sängerin, schlicht "Nakamura" betitelt, ist heute erschienen und zum Beispiel bei Amazon und iTunes zu haben.

Opeth: Garden Of The Titans (Opeth Live at Red Rocks Amphitheatre) (Doppelalbum inkl. Video)

Das Magazin Rock Hard ist voll des Lobes für das mittlerweile vierte Live-Album des schwedischen Quintetts: "Stockholms Prog-Rock-Titanen demonstrieren einmal mehr eindrucksvoll ihre Detailversessenheit und Präzision, ohne dass das Live-Feeling dabei zu kurz kommt." Im nächsten Jahr können Opeth ihr dreißigjähriges Bandjubiläum feiern; in den drei Jahrzehnten veröffentlichte die Band um Gründungsmitglied Mikael Åkerfeldt neben den Livemitschnitten zwölf Studioalben und siebzehn Singles. "Garden Of The Titans" wurde am 11. Mai 2017 im Red Rocks Amphitheatre aufgenommen, jener legendären Felsformation in der Nähe von Denver, Colorado, wo schon zahllose große Acts Konzertmitschnitte aufgenommen haben, von U2 und R.E.M. über Moody Blues bis Neil Young. Heute erschienen, ist das Album als Box in diversen Formaten zu haben, auch via Amazon und iTunes.

LANDMVRKS: Fantasy (Album)

Ihr Abenteuer begann im Jahr 2014, damals noch als Coldsight. Der moderne Metalcore-Stil der Franzosen, den LANDMVRKS mit Hardcore-Riffs und eingängigen Refrains verfeinerten, gewann ein stetig wachsendes Publikum, und mit ihrem Debüt schafften sie es sogar auf große Festivals wie Hellfest oder Longlive. Heute veröffentlichen sie ihr zweites Studioalbum "Fantasy", auf dem sie ihren bisherigen Sound weiter ausgefeilt und definiert und zugleich mit Einflüssen aus Hardcore und 90er-Punk angereichert haben. Und der Effekt? Allein über Spotify wurde die zweite Single "Scars" schon weit über eine Million mal gestreamt! Frisch im Handel, gibt’s "Fantasy" auch online, zum Beispiel via Amazon und iTunes.

Matt Corby: Rainbow Valley (Album)

Nach dem Debüt-Erfolg von "Telluric", das sich bei Veröffentlichung direkt auf Platz 1 der australischen Charts katapultierte, tritt das neue, zweite Album in dessen Fußstapfen. Denn wie schon beim Vorgänger ist ein Großteil der kreativen Dynamik hinter "Rainbow Valley" in Jam-Sessions mit seinem alten Freund und langjährigen künstlerischen Gegenstück Alex Henriksson geboren, und auch für die Aufnahmen setzte sich Matt Corby mit Altbekannten (Produzent Dann Hume, Tontechniker Matthew Neighbour) zusammen. Alles andere übernahm der Australier selbst: "Ich spiele und singe wieder jeden Part", erzählt der 27-Jährige von den Aufnahmen des Albums, das, satt und vielschichtig im Klang, von altem Soul und futuristischem Psychedelia gleichermaßen durchzogen ist. Frisch erschienen, gibt’s "Rainbow Valley" beispielsweise bei Amazon und iTunes.

Illuminine: #3 (Album)

Es ist unmöglich, dem hypnotischen dritten Album mit dem einfachen Titel "#3" irgendetwas anderes als unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken – sofort werden wir tief in einen Ozean aus Wachträumen und Melancholie, Weichheit und Schmerz geschickt, eine sanfte, süße, langsame Verbindung, die sich wie Algen in den Wellen verwirrt und entwirrt. Es gibt keinen Weg zurück – nur hindurch. Der flämische Komponist Kevin Imbrechts, der Künstler hinter Illuminine, vermischt geschickt Neoklassik mit Post-Rock-Einflüssen; gemischt wurde das Album nicht zufällig im Sigur-Ròs-Studio Sundlaugin – musikalische Parallelen gibt es aber auch zu Nils Frahm, Bon Iver und Ólafur Arnalds. Heute erschienen, ist "#3" jetzt überall erhältlich, auch zum Beispiel bei Amazon und iTunes.

Eagles: Legacy (CD-/DVD-/Blu-ray-Box)

In ihrer über vier Jahrzehnte andauernden Karriere schufen sie ein unauslöschliches musikalisches Vermächtnis, darunter sechs Nummer-eins-Alben, über ein Dutzend Top-40-Hits und sechs Grammy®-Auszeichnungen. Heute veröffentlichen die Eagles eine umfassende Zusammenstellung all der Musik, die sie zu einer der meistverkauften Bands der Musikgeschichte machte. Die Box enthält auf zwölf CDs alle sieben Studioalben der Band, drei Livealben und eine Compilation ihrer Single-Veröffentlichungen und B-Seiten. Hinzu kommen die beiden Konzertfilme "Hell Freezes Over" auf DVD und "Farewell Tour: Live From Melbourne" als Blu-ray. Die satte Sammlung ist ab sofort überall erhältlich, zum Beispiel bei Amazon und iTunes.

Neu auf Vinyl

2014 veröffentlichte Joni Mitchell mit "Love Has Many Faces" eine Zusammenstellung von über fünfzig Songs aus ihrer inzwischen fünfzigjährigen Karriere, die sich mit der Liebe (oder ihrem Fehlen) beschäftigen. Untertitelt "A Quartet, A Ballet, Waiting to be Danced", war das Vierfachalbum tatsächlich als ein imaginäres Ballett konzipiert; heute erscheint es als opulent ausgestattete 12-Vinyl-Box. Außerdem neu als schwarze Scheiben: "Different Trains/Electric Counterpoint" von Minimalismus-Begründer Steve Reich und Sepulturas "Above the Remains Live ’89". (Alle Links: Amazon.)

Jasko: Gegen alle (Digitale Single)

Bekannt wurde der Duisburger Rapper zunächst als Duo-Partner von Majoe; die beiden veröffentlichten bei Farid Bangs Label Banger Musik zwei Alben, bevor Jasko 2016 sein erstes Solowerk in die Welt brachte. Zweieinhalb Jahre nach "Wenn kommt, dann kommt" erscheint nun Ende November Album Nummer zwei, das wiederum mit tatkräftiger Unterstützung seiner Labelkollegen entstand. Die aktuelle Auskopplung "Gegen alle" featuret Farid Bang und Sipo, und sie ist ab heute als Downloadsingle überall zu haben, auch zum Beispiel via Amazon und iTunes.

Burning Witches: Open Your Mind (Digitale Single)

In einer Woche zeigen sie uns, wo der "Hexenhammer" hängt – so nämlich heißt das zweite Album des Quintetts, über das der Metal Hammer schreibt: "Auf ihrem zweiten Studioalbum packen die fünf Schweizer Metal-Hexen noch mal eine Schippe drauf und brauen ein paar klassische Hymnen mit hohem Wiedererkennungswert zusammen." Das Online-Magazin Metal.de fügt hinzu: "'Hexenhammer' besticht durch ausgereiftes Songwriting und fährt die volle Heavy-Metal-Palette auf. Burning Witches empfehlen sich hiermit für die erste Liga." Und Rock It! schließlich feiert: "Treibende Gitarrenriffs und Melodiebögen, die nicht mehr aus dem Ohr zu kriegen sind – der 'Hexenhammer' bringt jeden Scheiterhaufen zum Wackeln!" Vorab erscheint heute die Downloadsingle "Open Your Mind", wie gewohnt erhältlich zum Beispiel bei Amazon und iTunes.

Accept: Breaker (Digitale Single)

"Symphonic Terror – Live at Wacken 2017" wird ihr neues Album heißen, das – wie der Name schon verrät – im vergangenen Jahr vor 80.000 Fans beim Wacken Open Air aufgenommen wurde. Zwei Stunden dauerte der Auftritt, war zweifellos ihre bis dato größte und außergewöhnlichste Show, und die Metal-Urgesteine Accept wurden dabei streckenweise von einem kompletten Symphonie-Orchester begleitet. Für die Ewigkeit gebannt, wird der Mitschnitt dieses Ereignisses in drei Wochen der Welt vorgestellt, als DVD, Blu-ray, Doppel-CD und Dreifach-LP, und schon heute gibt’s was zum Reinhören: Die Digitalsingle "Breaker" gibt einen ersten Vorgeschmack und ist zum Beispiel bei Amazon und iTunes zu haben.

Clean Bandit: Baby (feat. Marina and The Diamonds & Luis Fonsi) (Digitale Single)

2014 schafften sie den ganz großen Durchbruch: Zwölf Millionen mal wurde ihre Single "Rather Be" verkauft und erntete sogar einen Grammy®, seitdem hat sich das Trio mit seiner einzigartigen Mischung aus Klassik, Elektronik, Pop, Dancehall und R&B einen Weg in die globale Pop-Szene gebahnt. Am letzten Freitag im November kommt "What Is Love?", das mit Spannung erwartete zweite Album von Clean Bandit mit Star-Beiträgen von Rita Ora, Ellie Goulding, Zara Larsson, Anne-Marie, Sean Paul, ALMA, Demi Lovato und vielen anderen; die neue Singleauskopplung "Baby" hat als Gäste Marina and The Diamonds und Luis Fonsi mit an Bord und ist frisch als Download erschienen, zu haben auch bei Amazon und iTunes.

Zaz: Demain c’est toi (Digitale Single)

Mitte November – und damit vier Jahre nach ihrem letzten Longplayer "Paris" – veröffentlicht Frankreichs wohl weltweit bekannteste Sängerin, vielfach preisgekrönt und mit inzwischen vier Millionen verkauften Alben im Rücken, ein neues Album! Seit Zaz 2010 mit ihrem bahnbrechenden Hit "Je veux" quer durch Europa in den Charts landete, spielte sie über 500 Konzerte auf fünf Kontinenten und bewies unermüdlich, dass Musik grenzenlos ist; mit "Effet miroir" (Spiegeleffekt) wird sie diese Erfolgsgeschichte fortsetzen. Das Album besteht zu 100% aus Eigenkompositionen und verbindet Elemente des Chanson mit südamerikanischen Gitarren, Pop, Salsa und Rock. Heute erscheint vorab die Downloadsingle "Demain c’est toi", zu haben beispielsweise bei Amazon und iTunes.

Mason Ramsey: White Christmas (Digitale Single)

Er hat eine unglaubliche Stimme, eine faszinierend positive Persönlichkeit, liebt klassischen Country, ist der aktuell größte Star des Genres – und wird in zwei Wochen zwölf Jahre alt! Bevor er als "yodeling kid" durch ein virales Video die Herzen von Millionen von Fans eroberte, wuchs Mason Ramsey behütet im Haus seiner Großeltern in der kleinen Gemeinde von Golconda, Illionois auf. Seit er drei Jahre alt war, liebte er es, zu singen; daheim, im örtlichen Altenheim – oder auch beim Einkaufen im Supermarkt, was dann letztlich zu besagtem Video und einer außergewöhnlichen Karriere führte. Heute veröffentlicht der Noch-nicht-mal-Teenager einen Klassiker zum bevorstehenden Fest: "White Christmas" ist jetzt als Download überall zu haben, auch zum Beispiel bei Amazon und iTunes.