19.11.2018

Im Mai kommt das Album "Laute Stille", hier ist das Video zur ersten Single "Foto im Regal“

News-Titelbild - Im Mai kommt das Album "Laute Stille", hier ist das Video zur ersten Single "Foto im Regal“

Einige von euch dürften Nie und Nimmer bereits kennen, denn die Berliner Band veröffentlicht bereits seit 2014 unabhängig Musik und das mit großen Erfolg: ihre Songs sind bei Spotify hunderttausendfach gestreamt, ihre über YouTube veröffentlichten Sessions-Videos erreichen teils Millionenklicks und ihre Likes bei Facebook bewegen sich im sechsstelligen Bereich. Nun bei Warner Music unter Vertrag, bereitet das Duo die Veröffentlichung seines Albums "Laute Stille" vor, das am 3. Mai 2019 erscheinen wird und ab jetzt vorbestellt werden kann

Angeführt wird das kommende Album von der ersten Single "Foto im Regal“, eine gefühlvollen Piano-Ballade über den Verlust eines geliebten Menschen: "Jedes Jahr erinner’ ich mich an dich / Daran wie du warst, mit Tränen im Gesicht / Jedes Jahr vermiss ich dich und deine wunderbare Art / Und jedes Mal brennt eine Kerze vor deinem Foto im Regal", berichtet der Song von einer Erfahrung, die wir wohl alle nachvollziehen können – entweder, weil wir sie schon hinter uns haben oder weil uns der Tag bevorsteht, an dem sie passiert, ob durch Alter, Krankheit oder Schicksalsschläge, ob unseren Partnern, Familie oder Freunden. Unten seht ihr das Video.

Große Popmusik, bei der eine honigweiche Gesangsstimme (Hayat) und ein tief raspelnder Sprechgesang (Mo) sich zu einem gefühlvollen Ganzen vereinen, mit Texten die geradeheraus und schnörkellos sind und dabei zugleich voll kraftvoller Bilder und Metaphern; die von den Blessuren und Narben des Lebens handeln, aber immer auch eine Botschaft der Hoffnung, eine Liebe zum Leben in sich tragen – Nie und Nimmer bieten eine Kombination, nach der man in der deutschen Musiklandschaft ansonsten lange suchen muss. 

Live könnt ihr die Jungs in den nächsten Tagen wie folgt erleben: 

20.11. Hamburg, Nochtspeicher
21.11. Hannover, LUX
22.11. Köln, Helios37
24.11. Stuttgart, Club Zentral
25.11. Frankfurt/Main, Nachtleben
27.11. München, Orange House im Feierwerk
28.11. Leipzig, NUMANNs
29.11. Dresden, Groove Station
30.11. Berlin, Frannz Club