12.12.2018

Meek Mill erobert mit "Championships" Platz 1 der US-Charts, veröffentlicht Video zu "Intro"

News-Titelbild - Meek Mill erobert mit "Championships" Platz 1 der US-Charts, veröffentlicht Video zu "Intro"

Er hat es wieder geschafft: Meek Mill hat mit seinem neuen Album "Championships" Platz 1 der amerikanischen Charts erobert. Damit manifestiert der Rapper nach seiner Gefängsnisentlassung im April seinen Status im US-Hip-Hop. 

Um das schöne Gefühl wiedergewonnener Freiheit dreht sich auch das frisch veröffentlichte Video zu einem der Songs vom Album, "Intro". Darin versammeln sich Meek und seine Posse in einem leerstehenden Bürogebäude und feiern eine amtliche Sause. Meek Mill ist berühmt für seine alles in den Schatten stellenden Intros und auch die jüngste Variante macht keine Ausnahme: "Nigga, we used to trap up out that green gate (Gate) / 80s baby, they cooked crack up in my DNA (Oh)", rappt er von seinen kriminellen Anfängen und beschreibt in packenden Bildern seinen Weg an die Spitze: "Living like the plug, nigga, I ain't selling powder, now way / Big bag, talking Santa Claus / Got 3 hoes off that molly ripping panties off / Flying private to Dubai, we off the Xanny bars". Der Song ist um ein Sample von Phil Collins' Klassikersong "In The Air Tonight" gestrickt. 

"Ich habe einfach das Gefühl, dass die Art und Weise, wie es aufgemacht ist, in diesen Zeiten gebraucht wird", kommentiert der 31-Jährige gegenüber  The Breakfast Club zum Video. "Kendrick preist seinen eigenen Block an, J. Cole preist seinen eigenen Block an und ich wollte einfach schon immer meinen eigenen Block haben", so der Musiker aus South Philadephia.  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

championships

A post shared by Meek Mill (@meekmill) on