04.03.2019

Liebeskummer? Nach all den süßen Tierbabys im Video zu "Find Someone" wie weggeblasen

News-Titelbild - Liebeskummer? Nach all den süßen Tierbabys im Video zu "Find Someone" wie weggeblasen

Zwei Dinge, die Menschen besonders gern mögen: 

1. A R I Z O N A. Mit über einer Milliarde weltweiter Streams hat sich das Trio als weltweites Phänomen erwiesen und mit seiner raffinierten Spielart von zeitgemäßem elektronischen Dance-Pop international Wellen schlagen, seit 2017 das Debütalbum "GALLERY" erschien.

2. Süße Tiervideos. 

Im Musikvideo zur neuen Single "Find Someone" kommt beides zusammen. Unten anschauen und genießen. Achtung: akute Cuteness-Overload-Gefahr!

"Wir wollten einen lustigen Weg finden, um eine alternative Einstellung zu einem Song wie 'Find Someone' mit dem Musikvideo darzustellen. Die Idee ist: Wenn jemand oder etwas nicht gut für dich in deinem Leben ist, gibt es viele einfache Wege und Orte, um Glück zu finden", sagt Frontmann Zachary Charles über das neue Video. "Im Falle unseres Videos könnte dieser 'Jemand', der immer da sein, dich besser lieben und deinen Tag sehr gut umdrehen kann, dein Welpe sein! Oder Huhn... oder Schildkröte.... oder Ziege.... oder Babyhase.... oder... naja, du weißt, worauf ich hinauswill. Wir lieben Tiere und konnten uns den ganzen Tag, an dem wir diese Aufnahmen machten, buchstäblich nicht beherrschen. Das sieht man wahrscheinlich."

Kitschige Lovesongs gibt es genug. A R I Z O N A liefern in ihrem neuen Song "Find Someone" eine erfrischend ehrliche Variante der "Mann trifft Frau"-Geschichte. "Knew that it was wrong the first night I met you", stellt Zachary Charles schon im ersten Satz fest, und berichtet anschließend davon, wie er seinem Gegenüber klarmacht, dass sie sich ja nicht an ihn binden soll: "Your friends always liked me but I told you that you shouldn’t listen / 'Cause picking wings off of angels has always been my religion / You’ve been sticking 'round far too long / And I been running 'round / And it just feels wrong", und resümiert: "It ain’t forever / You’ll find someone who loves you better". 

Anfang April sind A R I Z O N A als support von Panic! At The Disco auf Deutschlandtour:

01.04. Düsseldorf, ISS Dome
03.04. Berlin, Mercedes-Benz Arena
04.04. Hamburg, Barclaycard Arena