11.04.2019

MARINA erklärt ihr Album Track By Track

News-Titelbild - MARINA erklärt ihr Album Track By Track

Wer kennt das nicht: Man hat ein neues Lieblingsalbum, hört es rauf und runter und fragt sich dabei die ganze Zeit, was wohl die Geschichte hinter den einzelnen Songs ist. Zum Glück lässt MARINA uns nicht länger zappeln: Die Waliserin stellt gerade fleißig kleine Videoclips ins Netz, in denen sie verrät, was sie zu den Songs ihres neuen Albums "LOVE + FEAR" inspiriert hat. Drei Tracks sind bereits online – und es kommen noch mehr.

Der Song "True" zum Beispiel handelt laut MARINA davon, sich selbst treu zu bleiben. "Ich stellte mir immer vor, mit meinem Freunden in einem Club zu sein und den Song zu singen – warum auch immer", grinst sie. Das Stück "Enjoy Your Life" derweil wirke zwar wie ein sehr fröhlicher Song, "aber in Wirklichkeit war das Gegenteil der Fall. Ich fragte mich: Wie genieße ich das Leben? Wie kann ich glücklich sein?" Besonders nahe geht, was MARINA zu ihrer neuen Single "To Be Human" zu sagen hat – der für sie wichtigste Song des Albums. "I wanted to create this picture of humanity, because in our political climate we are constantly being made to see other people as ‘other.’ If you’re from a different culture, you’re seen as different and potentially dangerous and I really hate that”, sagt sie. “So I wrote this song really thinking about that and for that reason it really forms a core part of the record."

"Love", der erste Teil von Marinas neuem Album "LOVE + FEAR" ist bereits digital erschienen. Am 26. April ist das komplette Album dann physisch zu haben. Das Video zu "To Be Human" sowie die Track By Track Videos könnt ihr euch weiter unten anschauen.