15.07.2019

Neue Kollabo mit Generation Azzlack: Seht die Video-Premiere zu "Traum" (ft. Azzi Memo)

News-Titelbild - Neue Kollabo mit Generation Azzlack: Seht die Video-Premiere zu "Traum" (ft. Azzi Memo)

Wie gut die Kombi Frizzo + Generation Azzlack ist, weiß man seit dem Song "Maybach" (feat. Soufian). Heute gibt’s die nächste Zusammenarbeit mit einem Künstler von Haftbefehl und Capos Label: "Traum" (feat. Azzi Memo). Unten seht ihr das Musikvideo, in dem Frizzo zu Beginn in einem dunklen Raum sitzt und merkwürdig abwesend wirkt. Er steckt eine VHS-Kassette in den Videorekorder, die nur Momente später eine bunte Flimmerwelt in die düstere Kammer bringt – mittendrin: Azzi Memo. Das Gesehene steckt auch Frizzo zunehmend an, der sich von seinem Stuhl erhebt und zu den Beats des Songs tanzt. Als Song und Video zu Ende sind, verfällt Frizzo plötzlich wieder in seinen teilnahmslosen Ausdruck und wir ahnen: er hat soeben mit offenen Augen geträumt. 

Dazu passt der Vibe des Songs: Sehnsüchtige Gitarrenlicks, Latino-Rhythmen und treibende Percussion – mit seiner neuen Produktion stellt Frizzo einmal mehr seine musikalische Vielseitigkeit unter Beweis. Und auch was Azzi Memo in "Traum" passiert, verdient den Namen: nicht nur, dass er im Club eine Frau kennenlernt, die schöner ist und mehr Stil hat als all die anderen Frauen um ihn herum, sondern sie ist obendrein unabhängig und spontan genug, um morgens um 4 mit ihm den Club zu verlassen, in seinen 500 SL zu steigen – und einfach loszufahren. Ziel: A6 Richtung Paris. "Vögel zwitschern, draußen wird es hell / Doch was juckt mich grad die Welt / Hab mein Handy stumm gestellt / Nur du an meiner Seite, glaub der Rest kommt schon von selbst“. 

Es ist der Beginn einer aufregenden musikalischen Reise, auf die uns Frizzo in seinem neuen Song "Traum" mitnimmt. Hier könnt ihr einsteigen und mitfliegen: