08.08.2019

22 und schon zum 2. Mal beim "ARD MOMA" Lina Maly performt "Ich freue mich" live

News-Titelbild - 22 und schon zum 2. Mal beim "ARD MOMA" Lina Maly performt "Ich freue mich" live

Das muss ihr erst einmal nachmachen: "Lina Maly ist bereits zum zweiten Mal unser Gast gewesen - und das mit erst 22 Jahren", stellt das "ARD Morgenmagazin" im Post unten fest. In der Sendung präsentierte die Musikerin "Ich freue mich", ein Song ihres frisch erschienenen zweiten Albums "Könnten Augen alles sehen".

Begleitet von einer vierköpfigen Band, sang Lina die Zeilen über ein Beziehungsende, das ihr endlich wieder das Gefühl von Freiheit gibt: "Ich freu' mich auf die Stadt, auf den Morgen und die Nacht / Und die Lieder, die du alle nicht magst / Immer war ich wach, doch diesen Fehler mach ich nie wieder". Auch bei ihrem Auftritt war Lina ganz bei sich und sang die Zeilen teils mit geschlossenen Augen und einem seligen Lächeln im Gesicht. Unten seht ihr den kompletten Mitschnitt des Auftritts. 

Lina Malys neues Album "Könnten Augen alles sehen" ist voller Hymnen auf ein selbstbestimmtes Leben und ein Abgesang auf das Perfekte und musikalisch die logische Fortsetzung des Debüts "Nur zu Besuch", das 2016 erschien und ihr nichts als Lobeshymnen einbrachte. Mit ihrem neuen Werk kommt Lina sich selbst noch einmal zehn Schritte näher. Sie etabliert sich auch weiter als starke, eigenständige Künstlerin, als Streiterin für die Schönheit des Unperfekten und als Instanz der Aufrichtigkeit in der deutschen Popmusik. Für die Produktion waren dieses Mal Sven Ludwig (Ok Kid) und Jochen Naaf (Maxim, Bosse) gemeinsam zuständig, Musik und Text stammen nun beinahe ausschließlich aus Linas eigener Feder.

Anfang kommenden Jahres kommt Lina Maly mit ihrem neuen Album auf Deutschlandtour: 

05.02.2020 Münster - Skaters Palace
06.02.2020 Köln - CBE
07.02.2020 Bremen - Lagerhaus
08.02.2020  Hannover, Lux
09.02.2020 Stuttgart, ClubCann
11.02.2020 Frankfurt - Zoom
12.02.2020 München - Kranhalle
13.02.2020 Konstanz - Kulturladen
14.02.2020 Friedrichshafen - Caserne
16.02.2020 Leipzig - Naumanns
17.02.2020 Dresden - Groovestation
18.02.2020  Berlin - Lido
19.02.2020 Hamburg - Knust