16.08.2019

Country Music goes Reeperbahn Festival: "Neon Nashville" lädt zum Showcase und Panel

News-Titelbild - Country Music goes Reeperbahn Festival: "Neon Nashville" lädt zum Showcase und Panel

Country Music ist in Deutschland groß im Kommen – Belege für diese Feststellung gab es in diesem Jahr bereits reichlich, ob beim erstmals hierzulande veranstalteten Festival C2C: Country to Country im Frühjahr, den aktuellen Erfolgen junger Künstler wie Dan + Shay, Hunter Hayes oder Ingrid Andress oder aber einer besonderen Veranstaltung, die beim diesjährigen Reeperbahn Festival Premiere feiern wird: zum ersten Mal wird die Country Music Association (CMA) dort mit diversen Programmpunkten vertreten sein. Neben einem Panel und Networking-Empfang wird der Höhepunkt ein Showcase am Mittwoch, den 18. September im Thomas Read sein.

Wer sich einen Überblick über den aktuellen Nashville-Sound verschaffen möchte, für den bietet der Showcase Neon Nashville die perfekte Möglichkeit. Das Thomas Read (Nobistor 10) wird sich an diesem Abend ab 20 Uhr in einen Live-Club aus Nashville verwandeln und die Besucher eintauchen lassen in ein pulsierendes und faszinierendes Genre. Die Live-Künstler des Abends sind Ilse DeLange, eine der erfolgreichsten Künstlerinnen in den Niederlanden und treibende Kraft in der europäischen Country-Szene, oben erwähnte Ingrid Andress (Foto oben und Trailer unten), die in diesem Jahr mit Songs wie "Lady Like, "More Hearts Than Mine" oder "Both" von sich reden machte, sowie Rachel Wammack, die seit dem 12. Lebensjahr eigene Songs schreibt, mit 17 ihren ersten Major-Vertrag erhielt und vom US-Magazin Entertainment Weekly auf der "2019 Artists to Watch”-Liste geführt wird. 

Auch im Konferenzteil des Reeperbahn Festival wird Country Music Programmpunkt. Unter dem Motto "It Sounds Like Country“ beschäftigt sich ein Panel mit der wachsenden Popularität im europäischen Markt sowie Diversität des Genres. Es informieren und diskutieren: Milly Olykan (Country Music Association / Vice President of International Relations and Development), Sarah Casey (United Talent Agency / Agent), Fred Casimir (BMG /Executive Vice President Global Repertoire & Marketing) und Oliver Hoppe (Wizard Promotions / Managing Director). Infos unter www.reeperbahnfestival.com

Nur wenige Wochen nach dem Reeperbahn Festival kommt mit der Konzertreihe Introducing Nashville eine weitere Produktion der Country Music Association (CMA) nach Deutschland. Im Rahmen der Konzertreihe performen vier Künstler – Danielle Bradbery, Devin Dawson, Travis Denning, Rachel Wammack – gemeinsam auf der Bühne in einem Akustik-Line-Up und teilen ihre Geschichten hinter den Songs. Introducing Nashville gastiert am 12.10.2019 in Hamburg im Gruenspan und am 13.10.2019 in Berlin im Columbia Theater. Infos und Tickets gibt es hier