16.10.2019

Prelistening des neuen Albums "Vagabon" und Musikvideo zum Song "Every Woman"

News-Titelbild - Prelistening des neuen Albums "Vagabon" und Musikvideo zum Song "Every Woman"

Bevor am Freitag Vagabons neues, selbstbetiteltes Album erscheint, kann man das Werk bei NPR schon jetzt im Prelistening zu hören – hier. Außerdem gibt es ein Musikvideo zum Track "Every Woman", zu sehen unten. Gedreht unter der Regie der kamerunischen Filmemacherin Lino Asana, zeigt es Vagabon beim Campen in einem komplett transparenten Zelt in der Natur, wo sie neben der Musik und dem Schreiben an einem Schreibtisch alltäglichen Beschäftigungen wie Wäsche aufhängen nachgeht. In einem Statement kommentiert die in New York lebende Künstlerin: 

"Every Woman" is the thesis of my album so I wanted the visuals to represent transparency and to create a world for this thesis statement to live inside of. It’s an ode to all those who feel different and who actively search and fight for space. When I was approached by Cameroonian filmmaker, Lino Asana, I was really, really excited to work with an artist from my country. There was this immediate understanding of one another. So many scenes of this video feel reminiscent of my early life in Cameroon, the chores I would do as a kid, the way we lived simply and humbly. The bubble displayed in this video represents an invitation to find yourself in this world.

"Brich die Regeln, an die du dich gebunden fühlst" – es ist diese wiederkehrende Geisteshaltung, die Lætitia Tamko beim Schreiben und Aufnehmen ihres zweiten Albums unter dem Vagabon-Künstlernamen in sich trug. Ihr erstes, "Infinite Worlds" (2017), war ein Indie-Erfolg, der ihren Namen bekannt machte, sie rund um die Welt führte und dazu veranlasste, ihren Job als Elektro-/Computertechnikerin an den Nagel zu hängen, um sich Vollzeit einer Karriere in der Musik zu widmen. Tamkos Nonesuch-Debüt zeigt sie in einem Zustand kreativen Wachstums, vollends einigen jener experimentellen Instinkte folgend, mit denen sie schon auf dem ersten Album liebäugelte. "Vagabon" ist eine lebhafte Anhäufung von Einflüssen, Gefühlslandschaften und Stimmungen. Ein buntes und meisterhaftes Statement einer Künstlerin und Produzentin, die ihre eigenen Pfade beschreitet. 

In wenigen Tagen ist Vagabon für ein Konzert in Berlin zu Gast ((23.10., Kantine am Berghain), Tickets gibt es im VVK