14.11.2019

Das Nebenprojekt von Steve Harris: British Lion kündigen zweites Album "The Burning" an

News-Titelbild - Das Nebenprojekt von Steve Harris: British Lion kündigen zweites Album "The Burning" an

British Lion ist das Nebenprojekt von Iron-Maiden-Bassist und -Gründer Steve Harris. 2012 erschien das erste, selbstbetitelte Album, nun hat die Band für den 17. Januar das zweite Werk "The Burning" angekündigt – 11 Songs voll kraftvoller Hardrock-Melodien. Die Tracks "Lightning" und "Spit Fire" sind beim Vorbestellen des Albums schon jetzt als Download erhältlich. Beide Songs hört ihr unten. 

Sänger Richard Taylor kommentiert: "Wir haben die letzten paar Jahre an 'The Burning’ gearbeitet und sind alle sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Auf unseren jüngsten Touren haben wir einige der Songs live gespielt und haben von unseren Fans fantastische Reaktionen erhalten. Nun freuen wir uns umso mehr, das Album mit der Welt zu teilen."

British Lion ist Steve Harris’ allererstes musikalisches Unterfangen außerhalb von Iron Maiden – und gleich ein sehr erfolgreiches. Das Debüt wurde von der Musikpresse seinerzeit als "brillant“ und "ein großherziger, wilder Triumph“ bezeichnet. Seitdem hat die Band mit jährlichen Clubtouren und Festival-Dates unermüdlich an ihren Liveshow-Performances gefeilt, wann immer die Zeit es erlaubte. Auf diese Weise bauten sie eine hingebungsvolle Fangemeinde auf und spielten bislang in 24 Ländern rund um den Globus, darunter auch in Deutschland. Für Ende 2019 / Anfang 2020 stehen Konzerte im UK und in den USA auf dem Plan.