13.01.2020

Am 6. März kommt das neue Album "Your Life is a Record", hier ist die erste Single "Who You Thought I Was"

News-Titelbild - Am 6. März kommt das neue Album "Your Life is a Record", hier ist die erste Single "Who You Thought I Was"

"I used to wanna be a cowboy", singt Brandy Clark in ihrem neuen Song "Who You Thought I Was". Stattdessen wurde sie eine vielfach ausgezeichnete Country-Sängerin. Ihr Song handelt von einer großen Liebe – "There’s a lot of things I used to wanna do / Till I met you" – und einer ebenso großen Enttäuschung: "There’s a lot of things I used to wanna be / Till you stopped lovin’ me". Daher beschließt Clark, sich endlich nicht mehr länger zu verstellen und fortan konsequent sie selbst zu sein: “Now I wanna be honest/Now I wanna be better/Now I wanna be the ‘me’ I should’ve been when we were together". 

Unten seht ihr das Lyric Video zu "Who You Thought I Was". Über den Song sagte Clark, er habe "seinen Keim in etwas, das [Country-Folk-Ikone] John Prine vor ein paar Jahren bei den Americana Awards sagte. Er betrat die Bühne des Ryman und alle erhoben sich und applaudierten für gefühlt fünf Minuten. Als sich alle wieder gesetzt hatten, sagte er mit einem kleinen Lachen: ‚Well, I’m John Prine, but I’d like to go back to being who you thought I was’. Alter... das haute mich um. Die Songwriterin in mir wusste augenblicklich, dass es ein Song war. Und das Herz in mir wusste, dass ich mich in meinem eigenen Leben oftmals selbst so gefühlt hatte. Ich meine, wer von uns hat nicht schon mal jemanden enttäuscht oder wollte die Version seiner selbst sein, die jemand, der uns liebte, für die tatsächliche hielt?“

"Who You Thought I Was" ist zugleich der erste Vorbote des kommenden Albums "Your Life is a Record" der Grammy-nominierte und CMA-Award-ausgezeichnete Sängerin, Songwriterin und Musikerin , das am 6. März erscheint. Produziert vom preisgekrönten Producer Jay Joyce, wurden die 11 Tracks des Albums größtenteils in intimer vierköpfiger Akustikbesetzung aufgenommen – Clark, Joyce, Giles Reaves und Jedd Hughes –, die Memphis-Streicher und Bläser wurden anschließend mit den Arrangements von Lester Snell darübergelegt. Entstanden nach der Auflösung einer langjährigen Beziehung, enthält das Album Clarks bisher persönlichstes Songwriting, als Gäste wirken Randy Newman ("Bigger Boat") und Gitarrist John Osborne ("Bad Car") mit. 

"Your Life is a Record" Tracklisting: 

1. “I’ll Be the Sad Song”
2. “Long Walk”
3. “Love Is a Fire”
4. “Pawn Shop”
5. “Who You Thought I Was”
6. “Apologies”
7. “Bigger Boat (feat. Randy Newman)”
8. “Bad Car”
9. “Who Broke Whose Heart”
10. “Can We Be Strangers”
11. “The Past Is the Past”