21.01.2020

Zwischen leise und leidenschaftlich: Yola glänzt bei ihrem Set für "Tiny Desk"

News-Titelbild - Zwischen leise und leidenschaftlich: Yola glänzt bei ihrem Set für "Tiny Desk"

Yola war in der Reihe "Tiny Desk Concert" zu Gast. In den Redaktionsräumen von NPR Music in Washington sang die Britin drei Songs ihres von der Kritik gefeierten, bei den kommenden Grammys vierfach nominierten Debütalbums "Walk Through Fire": "Faraway Look", "I Don’t Wanna Lie" und "It Ain’t Easier". Mit ihrer Ausnahmestimme – mal sanft, zärtlich, betörend, dann wieder groß, voll, überwältigend – fesselte Yola die Anwesenden, zwischen den Songs sorgte sie mit humorvollen Ansagen für Momente des "comic relief" bei so viel musikalischer Schönheit. Rundum überzeugend ist auch Yolas Liveband, wie man von ihren jüngsten Deutschland-Konzerten weiß: musikalisch höchst versiert, jammen sich die vier Jungs voller Hingabe und Fingerspitzengefühl mit Yola durch die Zwischenwelten von klassischem R&B und Country-Soul. Seht euch den Mitschnitt unten an und lest hier Yolas Post: