25.02.2020

Mit diesem Auftritt bei "Tiny Desk" zeigt Jenny Lewis einmal mehr, wieso man sie einfach nur lieben kann

News-Titelbild - Mit diesem Auftritt bei "Tiny Desk" zeigt Jenny Lewis einmal mehr, wieso man sie einfach nur lieben kann

Jenny Lewis war in der beliebten Unplugged-Reihe "Tiny Desk" beim Radiosender NPR in Washington, D.C. zu Gast. Mitgebracht hatte die Musikerin ihre Songs "Rabbit Hole" und "Do Si Do" vom aktuellen Album "On the Line" sowie "Just One of the Guys" vom Vorgängeralbum "The Voyager". Begleitet von einer zweiköpfigen Band (Gitarre und Kontrabass), lieferte die Singer-Songwriterin wunderbar stimmungsvolle Vorträge ab und band das anwesende Publikum aktiv ins Singen ein – Live Music at its best! Zwischen den Songs unterhielt Lewis die Anwesenden zudem mit gut gelaunten Einwürfen und erzählte aus ihrer Karriere, die sie als Sängerin bei Rilo Kiley bekannt machte und ihr einen Status als absoluter Indie-Liebling einbrachte, in den sich der Auftritt bei "Tiny Disk" nahtlos einfügt. Seht euch das schöne Set hier an: