28.02.2020

Zurück in die Zukunft mit Capo: Hier gibt's das Musikvideo zur neuen Single "Karakol"

News-Titelbild - Zurück in die Zukunft mit Capo: Hier gibt's das Musikvideo zur neuen Single "Karakol"

Als Capo morgens aufwacht, hat er ein Problem: "Ich weiß nicht, was ich sag, wenn meine Mutter fragt, woher das ganze Blut im Bad ist", rappt er Offenbacher Don in seinem unnachahmlichen Stil über einen schwebenden Beat von Jurij Gold und Falconi. "Karakol" ist die Fortsetzung einer erfolgreichen Zusammenarbeit: die beiden produzierten zuvor "Puls steigt" gemeinsam, Jurij Gold produzierte u.a. "Run Run Run". 

"Gerade so davon gekomm'n, noch einmal gut gegang'n / Ja, wir haben Blut vergossen, es hat nicht gut getan / Die ganzen dunklen Gossen sind voller Gefahren" – in "Karakol" baut der Capo di tutti i capi einmal mehr einen packenden erzählerischen Bogen auf. "Irgendwann kommt mein Karma / Falls ich dann noch lebe oder kommt es danach?", fragt er sich an einer Stelle des Songs. Passend dazu liefert das Video futuristische Bilder, die definitiv nicht von dieser Welt sind. Unten seht ihr den Clip, der aktuell bereits auf #12 in den YouTube Trending Charts steht. Den Song gibt's hier.