04.06.2020

Ihr wollt nicht immer so hart zu euch selbst sein? Griffs neuer Song "Forgive Myself" liefert eine Anleitung

News-Titelbild - Ihr wollt nicht immer so hart zu euch selbst sein? Griffs neuer Song "Forgive Myself" liefert eine Anleitung

Vor wenigen Tagen hatte Griff beim Big Weekend von BBC Radio 1 bereits Gelegenheit, sich mit ihrem kommenden Song "Forgive Myself" vor einem großen (virtuellen) Publikum zu präsentieren (siehe Mitschnitt unten), nun wurde die neue Single der hochgradig talentierte 19-Jährigen offiziell veröffentlicht

"Forgive Myself" stellt das Konzept des Breakup-Songs auf den Kopf und so handelt er weniger von einem Ex oder jugendlichem Liebeskummer als vielmehr der Beziehung, die man zu sich selbst hat: die Zweifel, Unsicherheiten und Fragen von Selbstwert, die nur du selbst lösen kannst, wenn du den Mut finden willst, erneut zu lieben: "I gave my heart to the wrong somebody else", stellt sie fest, "and I need to forgive myself"

Eindringlich, unverstellt und zugleich spirituell aufbauend, bedient sich "Forgive Myself" Einflüssen elektronischer Musik, Soul und R&B, die allesamt in Griffs satten DIY-Stil einfließen, zusammengehalten von ihrer Stimme, deren hoher Wiedererkennungswert schon bald in neue Höhen schießen dürfte.

In Griffs eigenen Worten: "Es passiert mir leicht, dass ich ziemlich hart zu mir selbst bin, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen und Menschen zu vertrauen. Daher sollte sich dieser Song einfach nur darum drehen, ein wenig nachsichtiger mit mir selbst zu sein und mir für vergangene Beziehungen zu verzeihen, die vielleicht nicht so zu Ende gingen, wie ich es mir vorgestellt hatte."