17.06.2020

Im Video zu "outside/inside" zeigt uns gnash, wie er die Lockdown-Wochen rumbekommen hat

News-Titelbild - Im Video zu "outside/inside" zeigt uns gnash, wie er die Lockdown-Wochen rumbekommen hat

Alles Gute zum Geburtstag, gnash! Gestern feierte der Musiker seinen 27. Geburtstag – und schenkt der Welt seinen neuen Doppel-Song „outside/inside“ samt einem Musikvideo, das gnash Mitte Mai in der Quarantäne selbst filmte. Während er sich die Zeit mit Chips auf Couch, Tischtennis im Garten und Klavierspiel im Wohnzimmer vertreibt oder einfach nur das Bett macht, erhalten wir einen Einblick in gnashs letzte Wochen, der vielen von uns bekannt vorkommen dürfte…

Seitdem sich die Lage in seiner Heimat USA durch den Mord an George Floyd auf neue Weise dramatisch zugespitzt, ein Umstand, den gnash in seinem Post unten nicht unerwähnt lassen möchte: „while the message of this video still rings true to us, it is incredibly important to us that we take a moment to recognize the horrific & unjust murders that have happened to Black People – recently & historically“, so gnash. der nachdrücklich befindet: „we are one community & if one of us is not free then none of us are free“. 

„outside/inside“ folgt auf eine Reihe von Songs, die gnash in der letzten Zeit veröffentlichte, darunter “leave”, “hungover & i miss u”, “fear” und “forgive”,  von denen einige auf seinem kommenden Album enthalten sein werden.