04.12.2020

Zwei der heißesten Latin-Acts in einem Song: Piso 21 und Maluma haben "Más De La Una"

News-Titelbild - Zwei der heißesten Latin-Acts in einem Song: Piso 21 und Maluma haben "Más De La Una"

"Más De La Una", mehr als eine, der Titel des Songs gilt auch für die Besetzung: die vier Jungs von Piso 21 haben sich Maluma für eine kolumbianische Superstar-Kollaboration dazugeholt. Das Ergebnis ist ein gefühlvoller Reggaeton-Track mit hohem Sex-Appeal. Unten gibt es das offizielle Musikvideo zu dem Song zu sehen, in dem die Jungs sich ins nächtliche Flirtleben stürzen. 

Gegenüber dem Rolling Stone schildert Pablo von Piso 21, wie die Kollaboration mit Maluma zustande kam: "We already had the song and we finally connected with Maluma and showed each other some music we were working on. Maluma had asked [my bandmate] Dim, ‘Hey, show me what you guys have and working on,’ and Dim told him, ‘Parce [homie], I’m going to send you one of the best songs that we have, if not the best,’ and we sent over ‘Mas De La Una’ and Juan Luis [Maluma] responded ‘This is a hit! I want to be on it,’ and we were thrilled. He jumped on the track in less than a week and that was that. Everything flows because it’s real, it’s real admiration, real friendship, real everything."

Und das hört man dem Song in der Tat an. Piso 21 wurden hierzulande durch ihre Kollaboration mit Robin Schulz im Song "Oh Child" bekannt, ihr letztes Album "Ubuntu" erschien 2018. Mit insgesamt 8 Milliarden Streams, über 5 Milliarden YouTube Views, 29 Platin- und zwei Diamant-Auszeichnungen gehört die Pop-/Reggaeton-Band zu den weltweit größten Latin-Acts. Maluma kennt man unter anderem durch seine Singles "Arms Around You" und "Chantaje" mit Shakira.