05.02.2021

"Somebody Loves You", versichern uns The Snuts und liefern im Video reichlich Beweise

News-Titelbild - "Somebody Loves You", versichern uns The Snuts und liefern im Video reichlich Beweise

The Snuts machen nicht nur sehr gute Musik, sie tragen auch das Herz am rechten Fleck: Für das Video zu ihrem neuen Song "Somebody Loves You" tat sich die Band mit Scottish Refugee Council zusammen, um diese Hilfsorganisation bekannter zu machen, die ihnen sehr am Herzen liegt. Gedreht unter der Regie von Michael Sherrington in Glasgow, gibt das Video einen Einblick in das Leben von Menschen, die von den Aktionen und Maßnahmen der Organisation profitiert haben und mit der Hilfe des Scottish Refugee Councils ein neues zu Hause in Glasgow finden konnten. Unten gibt es den mit Handy-Kameras gedrehten Clip zu sehen, der zu Beginn lauter herzerwärmende Botschaften bereithält.

Und damit machen auch The Snuts in ihrem Song nahtlos weiter: "Somebody loves you, that’s all I say", versichert Frontmann Frontmann Jack Cochrane, der im Video durch Glasgow läuft und positive Botschaften an die Wände malt. Mit dem zeitlosen Lovesong, dessen Titel tief in unserem Bedürfnis verwurzelt ist, sich nach dem Wohlergehen unserer Liebsten zu erkundigen, bewegt sich die Band in eine neue Richtung und legt einen beseelten Indiepop-Song vor.

"Drei einfache Worte: 'Somebody Loves You', quer durch meine Stadt an die Wände gepinselt. Es ist ein simpler, aber kraftvoller Reminder“, kommentiert Jack Cochrane zu dem Track. "Während die Tage zu Monaten wurden, fiel mir auf, wie alle um mich herum sich bemühten, im Kontakt zu bleiben, um sich nacheinander zu erkundigen. Das empfand ich als etwas wirklich Besonderes. Ich glaube nicht, dass irgendjemand damit gerechnet hat. Es sollte keiner globalen Pandemie bedürfen, um uns daran zu erinnern, wie wichtig die Menschen sind, die uns etwas bedeuten. Und doch bin ich irgendwie glücklich, dass es so kam."

Über das Video sagt der Frontmann: "Als unsere Plattenfirma uns fragte, was wir tun würden, wenn sie uns das komplette Video-Budget gäben, entschieden wir sofort, unsere Plattform zu nutzen, um auf das Scottish Refugee Council hier in Glasgow aufmerksam zu machen. Der Song ist für uns eine universelle Botschaft der Liebe und Anteilnahme und die Arbeit dieser und anderer Hilfsorganisationen ist etwas, das mich ganz besonders inspiriert". Er fährt fort: „Es ist genau dieser Gedanke eines wachsenden und offenherzigen Gemeinsinns, den wir mit diesem Video abzubilden hoffen."

"Somebody Loves You" ist ein Vorbote des Debütalbums "W.L." von The Snuts, das am 19. März erscheint.