03.05.2021

Wer so viele "Kilometre" gerannt ist wie Burna Boy, darf es sich auch mal gutgehen lassen

News-Titelbild - Wer so viele "Kilometre" gerannt ist wie Burna Boy, darf es sich auch mal gutgehen lassen

Für sein letztes Album "Twice As Tall" wurde Burna Boy vor wenigen Wochen bei den Grammys ausgezeichnet ("Best Global Music Album") – und er ist nicht zufällig dort hingekommen, wo er heute steht, wie er in "Kilometre" klarmacht, seinem neuen Song und zugleich der ersten neuen Musik, die der nigerianische Superstar in diesem Jahr veröffentlicht. 

"Kilome kilome kilome kilome kilome kilome kilometres / I don come, I don come, kilometres / I don waka many kilometres", singt er in dem Song über eine Produktion von Chopstix. Beim Erfolg sind die Neider nie weit: "When was the lat time somebody did it like this? / Too much ice on my bomboclat wrist / That’s why everybody hating on me like Chris", stellt Burna Boy mit Blick auf den Coldplay-Frontmann fest, der bekanntlich auf dem letzten Album im Song "Monsters You Made" mitwirkte. 

Doch Burna Boy lässt sich die Freude über das Erreichte ebenso wenig verderben wie seine betont positive Haltung zum Leben. Und so können wir ihn im offiziellen Musikvideo unter anderem Golf spielend auf der Ladefläche eines Sattelschleppers, in einem Privatjet fliegend und in einem babyblauen Outfit samt passender Skimaske tanzend auf der Straße sehen. Regie bei dem Clip führte Clarence Peters (alias Clarence Shot It).