07.05.2021

Nach Monaten der Entbehrung lautet das Motto: Raus ins Leben und "Feel Something"!

News-Titelbild - Nach Monaten der Entbehrung lautet das Motto: Raus ins Leben und "Feel Something"!

Es ist gerade einmal ein paar Wochen her, seit Joshua Bassett seine selbstbetitelte Debüt-EP veröffentlichte. Doch der Kreativschub des Kaliforniers hält offenbar weiter an, denn heute erscheint mit "Feel Something" bereits ein weiterer neuer Song. Der widmet sich einem Thema und Gefühl, das uns allen aus der Seele sprechen dürfte. In Joshuas Worten: 

"’Feel Something’ ist ein Mitten-in-der-Nacht-, Fenster-runterkurbel-, Mit-deinen-Freunden-durch-die-Stadt-renn-Song. Nach einem Jahr des Lockdowns kann wohl jeder die Zeilen ‚doing anything we can just to feel something’ nachempfinden. Ich schreibe und nehme aktuell mehr auf als je zuvor in meinem Leben, und ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so viel Spaß beim Musikmachen hatte. Ich habe das hier erst kürzlich geschrieben und mich so daran gefreut, dass ich es einfach so schnell wie möglich veröffentlichen musste! Ich hoffe, es gefällt euch!"

Die gut gelaunte Hymne gleitet auf funkelnden Synthies dahin, während Joshuas Stimme zwischen eindringlichen Strophen und einem hypnotischen, in hohen Lagen gesungenen Refrain wechselt. Das dazugehörige Musikvideo hat die Strahlkraft eines idyllischen Coming-of-Age-Films von John Hughes. Gedreht unter der Regie von Joshua selbst und seiner Kreativdirektorin Sarah Carpenter, begleitet es unseren Star und drei Freunde bei einem unbeschwerten Abend in der Vorstadt, inklusive eines wilden Ausflugs in die Autowaschanlage, Einkaufswagen-Blödeleien und cineastischen Momenten unter dem Sternenhimmel. 

Auch ansonsten bleibt Joshua Gesprächsthema. Kürzlich hat er sich mit seinem „High School Musical: The Musical The Series“ Co-Star Olivia Rodrigo für das Blockbuster-Duett „Best Part/Even When“ zusammen, das jetzt erhältlich ist. Zudem feiert am 14. Mai die zweite Staffel von „High School Musical: The Musical“ Premiere.