18.05.2021

Wer hat den "Sugar in the Creek" gekippt? Mit ihrem neuen Song kündigen Bendigo Fletcher das Debütalbum "Fits of Laughter" an

News-Titelbild - Wer hat den "Sugar in the Creek" gekippt? Mit ihrem neuen Song kündigen Bendigo Fletcher das Debütalbum "Fits of Laughter" an

Kürzlich stellten wir Bendigo Fletcher und ihre großartige Mixtur aus Country, Folk-Rock und verträumte Psychedelia bereits vor, nun hat die Band aus Louisville, Kentucky ihr Debütalbum angekündigt. Es trägt den schönen Titel "Fits of Laughter", Lachkrämpfe also, und erscheint am 13. August. Worauf man sich freuen kann, zeigt das vorab veröffentlichte "Sugar in the Creek", ein Song, der mit wunderschönen Harmonien, Banjoklängen und viel Groove daherkommt. Das animierte offizielle Musikvideo zum Song gibt es unten zu sehen. Es erzählt die Geschichte der fiktionalen Stadt Bendigo.

Die Texte von Frontmann Ryan Anderson sind oftmals Patchwork-Poesien, die sich aus seiner gelassenen Betrachtung der ihn umgebenden Welt ergeben. In Verbindung mit der wunderbar rumpelnden klanglichen Mixtur von Bendigo Fletcher entstehen Story-Songs, die von rauer Menschlichkeit, schrägem Humor und staunenden Weltbetrachtungen geprägt sind.

Die Band spielte die Songs des Albums in neun frenetischen Tagen gemeinsam mit Produzent Ken Coomer (Drummer bei Wilco und Uncle Tupelo) ein. Anderson bezeichnet "Fits of Laughter" als ein Coming-of-Age-Album, was auch mit seiner persönlichen Entscheidung zu tun hat, sein Medizinstudium zugunsten einer Musikkarriere aufzugeben. 

Tracklisting "Fits of Laughter": 

1. Sugar in the Creek
2. Birding
3. Donkey Boy Blues
4. Buffalo Rodeo
5. Evergreen
6. Astro Pup
7. Retail Lord
8. Ulterior Motives