15.06.2021

Maisie Peters Labelchef heißt jetzt Ed Sheeran – und am 27. August kommt ihr Debütalbum

News-Titelbild - Maisie Peters Labelchef heißt jetzt Ed Sheeran – und am 27. August kommt ihr Debütalbum

Ed Sheeran überlegt sich sehr genau, wen er für sein Label Gingerbread Man Records unter Vertrag nimmt – bisher waren dies mit Jamie Lawson und Foy Vance erst zwei Artists. Es ist also durchaus ein mächtiger Ritterschlag, dass Maisie Peters nun in diesen erlesenen Kreis aufschließt.

Die Britin ist neu bei Gingerbread Man Records unter Vertrag und wird dort am 27. August ihr Debütalbum "You Signed Up For This" veröffentlichen, das ab jetzt vorbestellt werden kann. Bereits am 2. Juli kann man sich auf ihre neue Single "Psycho“ freuen, die Maisie gemeinsam mit Ed und Steve Mac schrieb. Große Neuigkeiten für die Singer-Songwriterin, von deren herausragenden Talent man sich schon im Frühjahr 2019 bei ihrem Berliner Showcase ein Bild machen konnte. 

"Bei Gingerbread zu unterschreiben ist wie die Erfüllung eines Traumes", kommentiert Maisie Peters. "Wie viele andere 13-Jährige, die zum ersten Mal ‚Lego House’ hörten, bin ich gleichermaßen von Ed inspiriert und in Ehrfurcht vor ihm aufgewachsen. Man kann sich also ungefähr vorstellen, wie erstaunlich und ziemlich unbegreiflich es sich anfühlt, dass ich heute eine 21-Jährige sein darf, die ihn und das ganze Gingerbread-Team nun Freunde, Familie und Mentoren fürs Leben nennen kann. Ich freue mich unglaublich, ‚You Signed Up For This’ anzukündigen, es ist tatsächlich mein (wenn auch nicht ungeheuer langes) Lebenswerk und meine stolzeste Errungenschaft. Es ist vielleicht mein Lieblingsalbum überhaupt und obwohl ich eventuell ein winziges bisschen voreingenommen bin, hoffe ich wirklich, dass es da draußen auch das Lieblingsalbum vieler anderer Leute wird. All das bedeutet mir die Welt und ist meine Welt und es gibt nichts, was ich lieber tun würde.“

Ed Sheeran sagt: "Ich freue mich sehr, dass ich die wunderbare Maisie Peters für Gingerbread Man Records gewinnen konnte. Sie ist eine ganz besondere Künstlerin, die ihr Storytelling immer wieder in neuen Richtungen treibt. Wir hatten einige großartige Songwriting-Sessions zusammen und seitdem war mir klar, dass ich mit ihr arbeiten musste. Ich kann es kaum erwarten, euch ihr Debütalbum zu zeigen."

"You Signed Up For This“ ist sowohl Maisies persönliche Coming-of-Age-Geschichte als auch ein Liebesbrief an die Jugendzeit, getragen von ihrem herausragenden Talent, alltägliche Erfahrungen in lebendig geschriebene, tagebuchartige Songs zu verwandeln und geschrieben mit dem Witz, Charme und stillen Selbstvertrauen, das sie von der Straßenmusikerin in Brighton bis zu ihrem jüngsten US-Fernsehdebüt in der The Late Late Show with James Corden brachte.

Über den Verlauf von insgesamt 14 Songs nimmt uns Maisie mit in ihre Welt, während sie sich von der Kleinstadt-Teenagerin zur Erwachsenen entwickelt. Zwischen Erinnerungen an aufregende neue Beziehungen („Outdoor Pool“, „My Elvis Song“), zwischenmenschliche Enttäuschungen („Boys“, „Volcano“), Liebeskummer („Tough Act“, „Villain“) und die ersten Ferien mit ihrer Zwillingsschwester („Brooklyn“) stellt sich beim Hören ein universelles Gefühl von Vertrautheit und Nostalgie ein.

 "You Signed Up For This“ ist Maisies zweite Veröffentlichung auf Albumlänge binnen drei Monaten: Kürzlich schrieb und kuratierte sie 20-jährig und damit als eine der jüngsten Musiker:innen in der Geschichte einen Soundtrack für die zweite Staffel der Apple TV+ Originalserie "Trying". Den ersten Ausblick auf "You Signed Up For This" hatte Peters im April mit "John Hughes Movie" gegeben.